Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Wenn der Nordwind schiebt

Rostock Wenn der Nordwind schiebt

Meeresforscher Michael Naumann hat die Ostsee genau im Blick. Die OZ sprach mit ihm über Ursachen für die große Sturmflut.

Voriger Artikel
Fallende Holzpreise: Förster sind besorgt
Nächster Artikel
Geldboten legen Arbeit nieder

Mitarbeiter einer Abrissfirma räumten gestern mit einem Bagger die Ruine eines Imbisses auf dem Zempiner Steilkliff auf Usedom weg.

Quelle: Stefan Sauer

Rostock. OSTSEE-ZEITUNG: Sie arbeiten am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW). Wie haben Sie die Sturmflutnacht vom 4. auf den 5. Januar erlebt?

Michael Naumann: Ich war die Nacht über am Strand bei Warnemünde, habe Prognosen verfolgt und mit den Ist-Werten verglichen. Aus Forschungssicht war das ein spannendes Ereignis. Ich konnte hautnah verfolgen, was wir sonst mit Modellen rekonstruieren.

OZ: Was waren die Ursachen für die Sturmflut? Naumann: Eine Verkettung von ungünstigen Umständen. Zum einen betrug der Wasserstand schon vor der Sturmflut etwa 30 Zentimeter über Normal, was nichts Besonderes ist. Hinzu kam jedoch der starke, anhaltende Nordwind – ein seltenes Ereignis an der südlichen Ostsee. Denn meist weht der Wind hier aus westlichen oder östlichen Richtungen und wenn wir mal Nordwind haben, weht er in der Regel nur schwach bis mäßig. Der diesmal ungewöhnlich stürmische Wind hat besonders große, zusätzliche Wassermassen aus dem Norden an die südliche Ostseeküste geschoben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Prof. Martin-Christoph Wanner leitet das Rostocker Fraunhofer-Institut.

Das Anwendungszentrum für Großstrukturen in der Produktionstechnik in Rostock wurde zu Jahresbeginn in den Rang eines eigenständigen Instituts befördert.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Der Mann, der mit dem Feuer spielt

Vor 22 Jahren begann Arne Lifson mit der Jonglage / Heute tritt er auf Festen in der Region auf