Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
WhatsApp-Gewinner besuchen OZ

Rostock WhatsApp-Gewinner besuchen OZ

Chefredakteur Andreas Ebel hat am Montag einige der ersten Leser, die den WhatsApp-Kanal der OSTSEE-ZEITUNG abonniert haben, durch das Rostocker Zeitungshaus geführt.

Voriger Artikel
Erwischt: Ladendieb randaliert in Baumarkt
Nächster Artikel
Schilder-Irrsinn: 26 Zeichen an der Joseph-Herzfeld-Straße

Die Gewinner der WhatsApp-Aktion der OSTSEE-ZEITUNG mit Chefredakteur Andreas Ebel (Bildmitte): Rene Wernicke, Dana Wernicke, Uwe Paetow, Juliane Paetow, Dörte Schulz, Anne-Katrin Ahrens, Jens Schulz und Jörg Ahrens (v.l.n.r).

Quelle: Frank Söllner

Rostock. Ein toller Termin: OZ-Chefredakteur Andreas Ebel hat am Montag einige der ersten Leser, die den WhatsApp-Kanal der OSTSEE-ZEITUNG abonniert haben, durch das Rostocker Zeitungshaus geführt. Danach gab es ein gemeinsames Dinner im Restaurant Old Western.

 

Seit Anfang Januar sind die Redakteure über den Nachrichtendienst erreichbar – mehr als 2600 Leser haben sich bisher angemeldet. Zweimal am Tag werden die wichtigsten Schlagzeilen, Bilder und Videos per Newsletter verschickt.

OZ-WhatsApp jetzt abonnieren : Fügen Sie die Nummer +49 1579 2353153 zu Ihren Kontakten hinzu. Schicken Sie anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text „Start“.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.