Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Wintersaison: Eigentümer muss Schnee räumen

Stadtmitte Wintersaison: Eigentümer muss Schnee räumen

Am 1. November beginnt die Wintersaison in Rostock. Während sich die Hansestadt um Fahrbahnen, Fußgängerüberwege, Bushaltestellen oder Radwege kümmert, ist Schneeräumen ...

Stadtmitte. Am 1. November beginnt die Wintersaison in Rostock. Während sich die Hansestadt um Fahrbahnen, Fußgängerüberwege, Bushaltestellen oder Radwege kümmert, ist Schneeräumen und Streuen bei Glatteis auf der überwiegenden Anzahl der Gehwege in Wohngebieten und verkehrsberuhigten Bereichen Aufgabe der Eigentümer.

„Zugänge zu den Müllcontainerstellplätzen und Fußgängerübergänge zur Fahrbahnquerung müssen so geräumt und abgestumpft werden, dass sie auch für Passanten mit eingeschränkter Motorik oder mit einer Behinderung gut begehbar sind“, teilt die Stadt mit. Zudem müssten Gehwege zu den Grundstücken und Zugänge zur Fahrbahn von Schnee geräumt und bei Glatteis gestreut sein. Schnee kann auf dem Gehwegrand zur Fahrbahn oder auf dem eigenen Grundstück gelagert werden. Hinweise oder Beschwerden können über „Klarschiff-Rostock“ angebracht werden.

• Weitere Informationen unter www.rostock.de/umweltamt

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail