Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Wintersemester startet mit Campustag

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Wintersemester startet mit Campustag

Am 4. Oktober startet der Allgemeine Studentenausschuss (AStA) der Universität mit Pauken und Trompeten ins Wintersemester.

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Am 4. Oktober startet der Allgemeine Studentenausschuss (AStA) der Universität mit Pauken und Trompeten ins Wintersemester. Auf dem Campus in der Ulmenstraße geht es nicht nur ab 9.30 Uhr mit den Einführungsveranstaltungen für die Erstsemester los, sondern der ganze Campustag ist gespickt mit einem bunten Programm. Für Mimi Fischer, Asta-Kulturreferentin, wird es der vierte und letzte Campustag sein: „Darauf fiebern wir schon das ganze Jahr hin. Man steckt viel Arbeit rein und freut sich drauf.“ Dieses Jahr stehen nicht nur lokale Bands wie Roter Hering und Lappaliem, sondern auch die Berliner Rapperin sookeee und die Electropunkband Egotronic auf der Bühne. Besonders wichtig für Erstsemester: Ab 10 Uhr wird die die Campuswiese von allen Initiativen, Gruppen, Vereinen und Firmen gefüllt, die die Erstsemester, im Unialltag begleiten. Ab 11 Uhr startet das Hörsaalkino. Filme rund ums Studieren und Rostock bieten ein Kontrastprogramm zu Workshops und Livemusik.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Unwetter: Chaos auf den Straßen

Durch Starkregen waren am Donnerstag in kurzer Zeit etliche Straßen in Rostock überflutet. Sie mussten gesperrt werden. Einige Passanten befuhren die Parkstraße mit einem Schlauchboot.