Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Wirtschaft
Rostock/Laage
Bereits seit 2016 sind die Flugzeuge von BMI Regional regelmäßig in Laage: Die Briten fliegen unter anderem zwei Mal pro Tag nach München.

Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern rücken enger zusammen: Die britische Fluggesellschaft BMI Regional fliegt ab Ende Oktober sechs Mal pro Woche von Rostock nach Stuttgart. Das bestätigte Airport-Chefin Dörthe Hausmann jetzt der OZ.

mehr
Rostock
Der russische "Mir" legt zur Geschwaderfahrt der Hanse Sail auf der Ostsee vor Warnemünde ab.

Gutes Wetter für Segeltouren: Die Meteorologen haben für den Sonntag in Rostock Sonnenschein versprochen.

mehr
Rostock

Mecklenburg-Vorpommern setzt im Werben um Firmenansiedlungen gleichermaßen auf Investoren aus der Industrie wie auf Start-ups.

mehr
Rostock
Am ersten Abend der Hanse Sail war das Wetter noch schön.

Angesichts des Wetters ist die Nachfrage nach Mitfahrerplätzen etwas verhaltener als in den Vorjahren.

mehr
Seehafen
Schiffe gucken und Riesenrad fahren: Die Hanse Sail lockte mit ihren Angeboten bereits am ersten Tag viele Besucher an.

14,8 Millionen Tonnen Umschlag im ersten Halbjahr / Fähren legen zu

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
Das Fährschiff der Reederei TT-Line fährt aus dem Hafen von Rostock.

Zu Beginn der Hanse Sail nützen die Geschäftsführer des Seehafens Rostock die Gelegenheit, die Halbjahresbilanz zu präsentieren. Die fiel überaus positiv aus.

mehr
Rostock

Laut Lotsenbrüderschaft sollen fast alle Häfen zwischen Rostock und Ueckermünde betroffen sein.

mehr
Warnemünde

Konzept noch nicht fertig / Zwei Standorte an Seepromenade untersucht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rostock drängt ins Geschäft der Fähr-Reederei

Das Rathaus will die Linie zwischen Hohe Düne und Warnemünde übernehmen