Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
135 Jahre Mobilität

Marienehe 135 Jahre Mobilität

RSAG feiert und blickt auf ihre Geschichte zurück

Marienehe. Etwa 130000 Menschen nutzen täglich den Nahverkehr der Hansestadt. Seit mittlerweile 135 Jahren sorgt die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) dafür, dass die Fahrgäste an ihr gewünschtes Ziel gelangen.

 

OZ-Bild

Azubi Romano Halle (l.) mit Ulrich Rohde von den Nahverkehrsfreunden.

Quelle: Julia Graßmann

„Die RSAG steht für Mobilität im Nahverkehr. Früher waren es Pferdewagen und heute fahren auf 26 Linien Straßenbahnen und Busse durch das Stadtgebiet“, erzählt Pressesprecherin Beate Langner.

Dabei haben sich die Liniennetze, die Fahrzeuge und ihre Technik stets weiterentwickelt. „Alle unsere Fahrzeuge sind barrierefrei und die neuesten haben sogar seit Juni LED-Anzeigen mit Echtzeitinformationen“. So könnten sich Passagiere direkt informieren, wie lange die Umsteigezeit beträgt.

Ein Überblick über die Geschichte der Rostocker Straßenbahn gibt es im Depot 12 in Marienehe. Hier stehen auch historische Wagen. Betrieben wird die Ausstellung von der Interessengemeinschaft der Rostocker Nahverkehrsfreunde. Einige alte Straßenbahnen kann man sogar für private Feiern mieten.

Bis zum nächsten Jubiläum in fünf Jahren will die RSAG auf Elektromobilität setzen. 2021 könnten Fahrgäste dann auch Elektrobusse nutzen, um durch Rostock zu fahren, so Langner.  

Julia Graßmann

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Karlshagen
Der Kleingartenverein liegt im Clinch mit dem Wasserverband.

Karlshagener Kleingärtner wehren sich gegen Forderung des Wasser-Zweckverbandes / Vor Gericht unterlagen sie

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Haffdroom“ kann geplant werden

In der Gemeinde Am Salzhaff entsteht neuer Ferienpark auf ehemaligem Stallgelände