Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeiten am Kanalnetz in der Altstadt

Stadtmitte Arbeiten am Kanalnetz in der Altstadt

Zwischen dem Stadthafen und der Langen Straße wird gebaut – für Rostock. Die Gesellschaft für Stadtentwicklung (RGS) gestaltet weitere Straßen- und Gehwegabschnitte in der nördlichen Altstadt um.

Stadtmitte. Zwischen dem Stadthafen und der Langen Straße wird gebaut – für Rostock. Die Gesellschaft für Stadtentwicklung (RGS) gestaltet weitere Straßen- und Gehwegabschnitte in der nördlichen Altstadt um. Im Vorfeld ist der Versorger Eurawasser aktiv. In Teilen der Grapengießerstraße, der Straßen „Lastadie“ und „An der Oberkante“ sowie der Badstüberstraße wird das in die Jahre gekommene Leitungs- und Kanalnetz saniert.

Die Maßnahme startet am heute in der Badstüberstraße, zunächst wird die Baustelle eingerichtet. Weil Eingriffe ins Erdreich stattfinden, wurde der Munitionsbergungsdienst beauftragt, der die Sondierung des Untergrundes aufnimmt.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 400000 Euro. Je nach Baufortschritt kommt es abschnittsweise zu Behinderungen im Bereich der Verkehrs- und Gehwege.

Die Fertigstellung der Gesamtleistung ist für den 30. Juni 2017 vorgesehen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wiesbaden

Die Zinsen sind im Keller. Das ärgert Sparer und freut Häuslebauer. Die Nachfrage nach Immobilien steigt. Doch die Wohnungswirtschaft bezweifelt, dass ausreichend bezahlbare Wohnungen geschaffen werden.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Meister? Körners Tore sollen helfen

Rostocker Robben peilen in der Beachsoccer-Endrunde in Warnemünde den zweiten Titel 2017 an