Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ausbau der Straße in Klein Bartelsdorf kommt

BENTWISCH Ausbau der Straße in Klein Bartelsdorf kommt

Bis zum Oktober will Bentwisch den Neubau der Straße im Ortsteil Klein Bartelsdorf beendet haben.

Bentwisch. Bis zum Oktober will Bentwisch den Neubau der Straße im Ortsteil Klein Bartelsdorf beendet haben. „Wir werden die Straße dort innerorts ausbauen“, sagte gestern die Bentwischer Bürgermeisterin Susanne Strübing.

„Das ist die letzte Straße, die noch nicht saniert und die uns bislang immer wieder Sorgen gemacht hat“, erklärte die Bürgermeisterin. Das hat seinen Grund, denn die Strecke verläuft teilweise über Flächen, die sich eigentlich in Privatbesitz befinden. „Dazu ist es nun notwendig, ein Umlegungsverfahren einzuleiten“, so Susanne Strübing weiter.

Dieses Umlegungsverfahren ist im Grunde ein Flächentausch, „aber der muss schließlich organisiert werden“, erläuterte die Bürgermeisterin. Die Gemeindevertretung hat dafür ein Planungsbüro beauftragt und einen Umlegungsausschuss gegründet. Beteiligt an dem Verfahren werden etwa 15 Eigentümer sein.

Insgesamt werden die Bauarbeiten 518000 Euro kosten, die Bentwischer werden allerdings nicht alles bezahlen müssen, sie bekommen 332000 Euro Fördermittel. Die Straße in Klein Bartelsdorf wird dann auf eine Breite von 3,50 Meter erweitert werden, dazu kommen ein 1,50 Meter breiter Bürgersteig sowie neue Straßenlampen. Bereits im Jahr 2007 hatten die Bentwischer versucht, die Sanierung dieser Straße auf den Weg zu bringen, wegen der Besitzverhältnisse gelang dies jedoch damals nicht.

Von Michael Schißler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Werft setzt auf Spitzentechnik

Neptun-Werft behauptet sich mit innovativen Antrieben / Aida ist Pionier-Kunde