Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Billiges Baugeld: Kaufrausch am Immobilienmarkt im Norden

Rostock Billiges Baugeld: Kaufrausch am Immobilienmarkt im Norden

Private Bauherren und Immobilienkäufer leisten sich wegen der extrem niedrigen Zinsen größere Häuser und Wohnungen. Verbraucherschützer raten jedoch zur Vorsicht.

Voriger Artikel
Der Untergang der „Andrea Doria“
Nächster Artikel
Hanse Sail soll sicherer werden

50, 20 und 10 Euro-Scheine, liegen auf einem Haufen (Symbolbild).

Quelle: Jens Wolf/dpa

Rostock. Niedrige Zinsen sorgen für Höhenflüge bei privaten Bauherren und Immobilienkäufern in Mecklenburg-Vorpommern: Weil Kredite zurzeit extrem billig zu haben sind, sinken die monatlichen Raten. Das verleitet offenbar dazu, mehr auszugeben, als ursprünglich geplant. „Die Leute trauen sich wegen der günstigen Zinsen mehr zu“, sagt Andreas Heyder, Vorstandsmitglied beim Immobilienverband IVD Nord. Die Verbraucherzentrale sieht das nicht ohne Sorge – und warnt Immobilienkäufer davor, sich zu übernehmen.

„Vor ein paar Jahren war es noch schwierig, in Rostock einen Käufer für eine Eigentumswohnung für 300 000 Euro zu finden“, sagt Heyder. Das ist mittlerweile kein Problem mehr: Heute gebe es auch für Wohnungen, die 350 000 Euro kosten, „starke Nachfrage“, so Heyder. Die früher häufige Obergrenze vieler Käufer sei von 200 000 auf 300 000 Euro gestiegen. Zinsen von teils nur noch knapp über einem Prozent sorgen dafür, dass die monatliche Rate trotzdem nicht höher ausfällt. „Die niedrigen Zinsen verschieben die Belastung in die Zukunft“, warnt Axel Drückler, Finanzexperte der Verbraucherzentrale MV. Bei einem Auslaufen der Zinsbindung könne es böse Überraschungen geben – sind die Zinsen dann deutlich höher, könne sich die monatliche Rate mal eben verdoppeln. Nicht alle Bankberater würden das ihren Kunden klarmachen, meint Verbraucherschützer Drückler.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Wie weit ist ein Gewitter weg? Darf ich währenddessen telefonieren? Und unter welchen Bäumen bin ich sicher? Wenn es blitzt und donnert, sind sich viele unsicher, wie sie sich richtig verhalten.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Stadtmauer-Turm wird saniert

Der Lagebuschturm erhält eine Frischzellenkur / Danach zieht ein Verein ein