Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brunnen soll mit neuem Glanz sprudeln

Rostock Brunnen soll mit neuem Glanz sprudeln

Anwohner im Rostocker Stadtteil Brinckmansdorf fordern: Auch der Vorplatz der Wasserspiele am Weißen Kreuz muss dringend saniert werden.

Voriger Artikel
Glatter Aal: Luxus-Wohnungen statt Erdloch
Nächster Artikel
Glatter Aal: Luxus statt Erdloch

Brinckmansdorfs Ortsbeiratsvorsitzender Karl Scheube (SPD) steht vor dem John-Brinckman-Brunnen am Weißen Kreuz.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Der Rostocker Brinckman-Brunnen und sein Vorplatz am Weißen Kreuz müssen dringend erneuert werden. Das fordern Anwohner und der Ortsbeirat. „Man sieht den Brunnen ja kaum von der Straße. Er muss in den Vordergrund gerückt werden“, sagt Ortsbeiratschef Karl Scheube (SPD). Die Stadtplaner sollten Ideen entwickeln, damit der Ort wieder mehr zu einem Treffpunkt werde. „Die ganze Fläche hier ist doch sonst nutzlos“, so Scheube weiter.

Der Brunnen selbst ist erst 2009 saniert worden. Aus Scheubes Sicht sei dadurch jedoch keine Besserung eingetreten. Die Mosaike, Illustrationen aus Romanen von John Brinckman, seien völlig verblasst. Restaurator Wolfram Vormelker spricht von einem physikalischen Problem, das nicht zu heilen sei.

Bausenator Holger Matthäus (Grüne) weiß um den schlechten Zustand von Brunnen und Vorplatz. Er bittet um Geduld. „Durch unsere zunehmend bessere Haushaltssituation werden auch lange aufgeschobene Sanierungen bald wieder möglich sein“, so der Senator.

André Wornowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Nach einem beispiellosen Hin und Her soll das Einheits- und Freiheitsdenkmal in Berlin nun doch wie geplant gebaut werden.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Darßbahn: Fünf Redner, eine Meinung

Etwa 60 Zuschauer erlebten am Dienstagabend in Zingst den Polit-Talk der OSTSEE-ZEITUNG zum Thema „Eine Bahn für die Halbinsel“