Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Burger King eröffnet in neuem Design

Rostock-Brinckmansdorf Burger King eröffnet in neuem Design

Filiale in Brinckmansdorf war vor einem Jahr abgebrannt / Noch Servicekräfte gesucht

Voriger Artikel
Im Haus der Innovationen spielt die Zukunft
Nächster Artikel
Teures Pflaster: 325 000 Euro fürs Eigenheim an der Warnow

Restaurantleiter Nicolai Østerlund (27) eröffnet heute um 9 Uhr den Burger King in Brinckmannsdorf neu.

Quelle: Doris Kesselring

Rostock-Brinckmansdorf. Nicolai Østerlund hat zusammen mit seinen Mitarbeitern eine Nachtschicht hinter sich, wenn er heute Morgen um 9 Uhr die Türen des neuen Burger Kings in Brinckmansdorf öffnet. Gestern wurde noch eifrig gesägt und gehämmert, geputzt und eingerichtet. „Die Polster treffen erst spät am Abend aus München ein und müssen noch angebracht werden“, erklärte der Restaurantleiter am Vortag.

Am 4. Oktober war die Filiale der Fast-Food-Kette in Brinckmansdorf abgebrannt, nun wird sie – als erste in Deutschland – in neuem Garden Grill Design wiedereröffnet. Der neue Look des Restaurants schaffe mit hellen und kräftigen Farben eine rustikale und gleichzeitig gemütliche Atmosphäre. „Der Gästeraum hat rund 200 Plätze mit kleinen Ecken und Nischen“, erklärt der 27-jährige Chef, der mit 25 Mitarbeitern startet und die Gäste an sieben Tagen in der Woche mit Burgern versorgen will. „Wir brauchen aber Verstärkung und suchen noch zehn Servicekräfte“, sagt Østerlund-Junior, dessen Vater Frank Franchisenehmer von insgesamt sechs Burger-King-Restaurants in Rostock, Schwerin und Stendal ist.

„Neu in unserer Filiale ist ein Café“, sagt der junge Däne, der seit einem Jahr in Rostock lebt. Erwartet werden noch zwei Freestile Coca-Cola-Maschinen, mit denen 150 verschiedene Drinks der Marke gezapft werden können. „Auch die, die es in Deutschland nicht gibt“, erklärt Østerlund und nennt Cherry-Coke oder Fanta Traube. Die „sehr komplizierte“ Maschine werde voraussichtlich im ersten Quartal geliefert.

Doris Kesselring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald/Netzeband
Monika Engel arbeitet auch mit 74 Jahren noch. In der Vorpommern Haustechnik GmbH bearbeitet sie die Wartungsaufträge.

Bundesweit ist jeder sechste Deutsche über 65 Jahre noch erwerbstätig / MV liegt mit einer Beschäftigungsquote von 13,5 Prozent auf Platz 12 / Im Kreis liegt sie darunter

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Gestatten: Alma – das Jubiläumsmaskottchen der Uni

Seit dem letzten Jahr flattert eine blaue Eule, das Jubiläumsmaskottchen, durch die Universität. Da die Eule eine Frohnatur ist und jedem zuzwinkert, hatte sie bereits den Spitznamen „Plinkuul“.