Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Die OZ sucht die innovativsten Gründer des Landes

Rostock Die OZ sucht die innovativsten Gründer des Landes

Bei der 15. Auflage des OZ-Existenzgründerpreises locken insgesamt 11 000 Euro Preisgeld. Erstmals wird ein „Nachfolgepreis“ vergeben.

Voriger Artikel
Viel Platz für Häuser gesucht
Nächster Artikel
„Aidaperla“ besteht Test der OZ-Leserreporter

2

Quelle: Frank Söllner

Rostock. Die OSTSEE-ZEITUNG startet an diesem Montag zum 15. Mal den Existenzgründerpreis. Ziel ist es, Selbstständige zu würdigen und ihre oft steinigen Wege zur eigenen Firma bekannt zu machen. Gesucht werden engagierte Gründer mit innovativen Dienstleistungen und neuen Produkten für den Export und den heimischen Markt.

Für den Sieger des OZ-Gründerpreises gibt es 5000 Euro, mit jeweils 2000 Euro dotiert sind die Sonderpreise „Mut zur Selbstständigkeit“, gestiftet von der Creditreform von der Decken KG, und „Interessante Gründerstory“, zur Verfügung gestellt von den VR-Banken MV.

Zur Teilnahme berechtigt sind Firmen mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern, die vor dem 1. Juni 2016 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.

Zudem wird erstmals ein mit ebenfalls 2000 Euro dotierter „Nachfolgepreis“ vergeben: Teilnehmen können alle Firmen mit Sitz in MV, bei denen geplant ist, dass in den kommenden fünf Jahren ein Nachfolger die Firma übernehmen soll bzw. die innerhalb der letzten drei Jahre übergeben wurden. Der Preis kann auch geteilt werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neue OZ-Videoserie
Mit der Videoserie „Start-Up News MV“ informiert die OSTSEE-ZEITUNG regelmäßig über Kernthemen rund um die Existenzgründung und stellt Gründer aus MV vor.

In der neuen Serie „Start-Up News MV“ stellt die OSTSEE-ZEITUNG junge Unternehmer, innovative Ideen und Neuigkeiten aus der Start-Up Szene des Landes vor.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei
Jugendlicher Hacker steuert Bildschirme in Elektromarkt

Ein 16-Jähriger hat mithilfe einer Hacker-Anwendung TV-Bildschirme und Radiogeräte in einem Elektromarkt in Lambrechtshagen (Landkreis Rostock) ferngesteuert.