Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Dorsch-Krise: Abwrackprämie soll Kutterfischer entlasten

Rostock Dorsch-Krise: Abwrackprämie soll Kutterfischer entlasten

Die drastische Senkung der Fangquote im kommenden Jahr bedeutet für viele Fischer in MV das Aus. Die Politik will in der Krise mit Subventionen gegensteuern.

Voriger Artikel
Prüflabor für Trinkwasser in Rostock schließt
Nächster Artikel
Klärschlamm-Ofen soll an die Warnow

Fischer Kai Dunkelmann aus Boltenhagen hat einen Dorsch im Netz. Doch damit könnte es bald vorbei sein, wenn die Quote im kommenden Jahr um 88 Prozent gekürzt wird.

Quelle: Dietmar Lilienthal

Rostock. Die Bundesregierung stellt Fischern eine Abwrackprämie für ganz oder zeitweise stillgelegte Kutter in Aussicht. Im Gespräch sind Medienberichten zufolge zudem Subventionen in Höhe von vier Millionen Euro. Hintergrund ist die drastische Dorschquoten-Kürzung um 88 Prozent, die den Fischern auch in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2017 droht.

Die Kürzung komme einem „Berufsverbot“ gleich, sagt der für Fischerei zuständige Landesminister Till Backhaus (SPD). „Eine solche Krise hatten wir noch nie“, betont der Vorstand des Kutter- und Küstenfischerverbands, Norbert Kahlfuß. Seiner Ansicht nach würden vier Millionen Euro aber nicht ausreichen, um die Verluste der deutschen Fischer zu kompensieren. Nach Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums seien die Finanzmittel allerdings „derzeit noch spekulativ“.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Forscher: Im Landkreis wird zu viel gebaut

Neue Studie besagt, dass mehr Gebäude entstehen, als angesichts sinkender Einwohnerzahlen nötig wären / In der Region gibt es Zweifel an dem Ergebnis