Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Jede zweite Firma in Rostock fürchtet Personalnot

Rostock Jede zweite Firma in Rostock fürchtet Personalnot

Bank-Studie: Fachkräftemangel ist die größte Sorge von Kleinunternehmern. Trotzdem wird offenbar kaum in Mitarbeiter investiert.

Voriger Artikel
16743 Besucher an drei Messe-Tagen
Nächster Artikel
Jeder zweite Betrieb befürchtet Personalnot

Luftaufnahme des Rostocker Hafens (Symbolbild).

Quelle: Rostock Port/nordlicht

Rostock. Das Gros der Gewerbetreibenden, Handwerker und Freiberufler in und um Rostock ist mit der aktuellen Geschäftslage ihres Betriebes zufrieden und blickt optimistisch in die Zukunft. Allerdings wächst bei den Unternehmern die Angst vor den Folgen des Fachkräftemangels. Den sieht mittlerweile schon jeder zweite Chef als größte Bedrohung für sein Unternehmen. Das geht aus einer Studie der Commerzbank hervor, die dafür in der Region 50 Betriebe mit bis zu 2,5 Millionen Euro Jahresumsatz befragt hat. Eine der gewonnenen Erkenntnisse: Trotz drohender Engpässe sinke die Bereitschaft der Firmen, in Personal zu investieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gute Geschäfte zum Jahresende

Die Software AG sieht sich trotz eines schwachen dritten Quartals auf gutem Weg, ihre Jahresziele zu erreichen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Terrorverdacht: Polizei nimmt islamistische Gefährder in MV fest

Am Mittwochmorgen sind Gebäude in Güstrow (Landkreis Rostock) durchsucht worden. Die Polizei soll mehrere Personen festgenommen haben.