Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Klare Kante: Bleche für Dächer in ganz Deutschland

TESSIN Klare Kante: Bleche für Dächer in ganz Deutschland

Die Metallvertrieb Nord GmbH hat einen Sprung nach vorn gemacht / Neue Produktionsstätte ist bezogen / Die Zahl der Mitarbeiter stieg auf 26 an

Tessin. Sie arbeitet mittlerweile im Zwei-Schichtsystem und sorgt bundesweit dafür, dass Gewerbebetriebe ebenso wie Häuslebauer ein dichtes Dach über dem Kopf haben. Sie macht Bleche mit Profil und hat dabei selbst im Laufe ihres Betriebsbestehens in der Branche an Profil gewonnen: die Metallvertrieb Nord GmbH (MV Nord) im Tessiner Gewerbegebiet.

 

OZ-Bild

Dieter Anke (vorn) und Rüdiger Thätner bearbeiten beim Metallvertrieb Nord in Tessin ein Blech an der Abkantpresse. Das Unternehmen hat Kunden in der gesamten Bundesrepublik. Fotos (2): Michael Schißler

„Im vergangenen Jahr sind wir 20 Jahre alt geworden, allerdings hatten wir angesichts der Auftragslage leider noch keine Zeit, diesen Jahrestag zu feiern“, sagt André Kluwe, Geschäftsführer des Unternehmens, das im Jahr 2013 in das Gebäude des ehemaligen Rolla-Matwerks umgezogen ist. Dieses Betriebsgelände umfasst ein Verwaltungsgebäude mit 250 Quadratmetern Fläche und eine Produktionshalle mit einer Ausdehnung von 1300 Quadratmetern. Die Liegenschaft war lange Zeit verwaist, für die MV Nord bot sie jedoch eine gute Chance, ihre angemietete Halle in unmittelbarer Nähe zu verlassen und sich zu vergrößern.

Mit dem Umzug in die neue Produktionsstätte „haben wir in Abkanttechnik investiert“, sagt André Kluwe — gleichzeitig ist die Zahl der Belegschaftsmitglieder gewachsen: von etwa zwölf auf jetzt 26.

„Wir haben dabei auch unser Leistungsspektrum ausgeweitet“, sagt Kluwe. „Wir machen eigentlich alles, was man aus Metall machen kann.“ Das sind beispielsweise Ortgänge und Traufbleche für die Dächer, Grat- und Firstbleche, aber auch Fassadenbleche und Mauerabdeckungen.

Um bei den Längen dieser Bauteile flexibel sein zu können, haben die Tessiner schon vor Jahren in einen Abcoilanlage investiert. „Sie ermöglicht es uns, mit Blech von der Rolle zu arbeiten, damit haben wir ein Kantlänge von bis zu vier Metern“, erläutert André Kluwe. „Und dabei sind wir unabhängig von den ansonsten vorgegebenen Blechlängen, die als Tafeln in zwei, 2,50 und drei Meter Länge geliefert werden.“

Aus der Taufe gehoben worden war die Metallvertrieb Nord im Jahr 1995, damals als MVN Craft-Lock GmbH. Zunächst hatte sie sich mit der Herstellung von Dachblechen beschäftigt — und sie auch deutschlandweit verkauft. „Unsere Bleche liegen auf Industriebauten, Supermärkten, Bahnhöfen und Landwirtschaftshallen“, sagt André Kluwe, der als Bauleiter im Metallbaubereich viele berufliche Erfahrungen gesammelt hat und im Jahr 2012 als Geschäftsführer eingestiegen ist. Bald jedoch merkte man, dass sich mit der Kantteilfertigung ein besserer Markt erschließen lässt. So wurde in computergesteuerte Kant- und Schneidtechnik investiert.

Kluwe hat zudem die strategische Ausrichtung des Unternehmens geändert. „Wir haben neue Kunden geworben“, sagt der 35-Jährige. Und das auch außerhalb von Mecklenburg-Vorpommern — „auch wenn uns die Kunden hier nach wie vor am Herzen liegen“. Die Bleche aus Tessin gehen nun zu einem guten Teil nach Bayern und Baden-Württemberg. „Dafür haben wir einen neuen Vertrieb aufgebaut“, sagt Kluwe, für den drei Vertriebsmitarbeiter unterwegs sind. Aber die Tessiner liefern nicht nur, sie montieren auch Mauerwerksabdeckungen. „Das aber nur im Norden, in Berlin und in Brandenburg“, sagt der Geschäftsführer.

Für die Zukunft denkt er momentan vor allem daran, in weitere Maschine zu investieren und den Vertrieb des Unternehmens weiter auszubauen. Mit dem vergangenen Geschäftsjahr ist Kluwe zufrieden: „2015 ist sehr gut gelaufen, wir haben das mit unserem flexiblen Personal schaffen können.“

Von Michael Schißler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Sozialwohnungen für Rostock

Firma aus Schleswig-Holstein baut an drei Standorten / Stadt verteidigt frühere Abrisse