Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Küste lockt mehr Urlauber aus Niedersachsen

GÜSTROW Küste lockt mehr Urlauber aus Niedersachsen

Gemeinsam wollen sie mehr Urlauber in den Norden locken: Güstrow, die Insel Poel, das Ostseebad Graal-

Müritz und auch Bad Doberan werben gemeinsam in Niedersachsen.

Güstrow. Gemeinsam wollen sie mehr Urlauber in den Norden locken: Güstrow, die Insel Poel, das Ostseebad Graal-

Müritz und auch Bad Doberan werben gemeinsam in Niedersachsen. Auf der „abf - Reisemesse für aktive Freizeit“ in Hannover.

Sebastian Bönner, Mitarbeiter des Doberaner Rathauses, präsentierte am Stand die Münsterstadt: Niedersachsen sei als Markt für neue Gäste von großer Bedeutung. „Die Hannoveraner sind sehr an unseren Angeboten interessiert, Ostseeurlaub verbunden mit Kultur ist beliebt“, resümierte Bönner. Auch die Präsentation der Angebote an dem Gemeinschaftsstand der vier Orte sei sehr gut bei den Gästen angekommen. „Wir haben viel Lob für unsere maritime Dekoration erhalten, und natürlich finden die neuen Kataloge großen Anklang bei den Kunden. Er hat einen hohen Wiedererkennungswert.“

Zu den Themen Radfahren, Wandern, Münster, Kuraufenthalte und dem ersten deutschen Ostseebad Heiligendamm gab es die häufigsten Fragen, erklärte Bönner.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail