Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Landwirt beginnt mit Bau der Hähnchenmastanlage

Fienstorf Landwirt beginnt mit Bau der Hähnchenmastanlage

Gemeinde Broderstorf startet Eilverfahren gegen Baugenehmigung für Fienstorfer Projekt.

Voriger Artikel
35 Millionen Euro für Getreidehafen
Nächster Artikel
Leerstand im Real-Markt: Eigentümer sucht neues Konzept

Die Bauarbeiten für die Hähnchenmastanlage in Fienstorf haben begonnen.

Quelle: Michael Schißler

Fienstorf. Der Landwirt Jan-Hinrich Kühl hat in Fienstorf (Landkreis Rostock) mit der Bau seiner Hähnchenmastanlage begonnen. Daraufhin hat die Gemeinde Broderstorf am Mittwoch ein Eilverfahren in die Wege geleitet. Es hat zum Ziel, den Bau zu stoppen. Diesen Entschluss hatte die Gemeinde bereits in einer Sitzung mitte März gefasst. Kühl hatte zuvor die Baugenehmigung für seine Anlage vom Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt bekommen.

In der Fienstorfer Mastanlage sollen später einmal 180 000 Tier aufgezogen werden. Das Projekt ist umstritten. Gegen den Bau hat sich eine Bürgerinitiative gegründet. Vom Ausgang des jetzt angestrebten Eilverfahrens hängt ab, wie es mit der Anlage weitergeht.  

Von Schissler, Michael

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neukloster
Hauptnutzpflanze für die Honigproduktion in MV ist der Raps. Imker Siegurt Tilly begutachtet Carnika-Bienen an einer Wabe.

Vor der Rapssaison befassten sich Mecklenburgs Imker auf ihrer Regionalkonferenz in Neukloster mit den Auswirkungen von Pestiziden auf dei Bienen. Ihr Fazit: Sie wollen die Kommunikation mit den Landwirten weiter verbessern.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Die Schönheitschirurgen der Toten

Klas Studier und Christoph Winkler sind Einbalsamierer. Sie machen Verstorbene wieder ansehnlich. In Güstrow richten die Bestatter auch Unfallopfer und Selbstmörder so her, dass diese im offenen Sarg aufgebahrt werden können.