Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Leerstand in Langer Straße nervt Händler

Rostock Leerstand in Langer Straße nervt Händler

Rostocker Einkaufsmeile verliert weiter an Geschäften. Stadtvertreter suchen nach einer Lösung für Belebung. Die Wiro spricht von einem normalen Wandel.

Voriger Artikel
Werften investieren 185 Millionen Euro in MV
Nächster Artikel
Siemens-Loks nach Finnland verschifft

Die Nordseite der Langen Straße spiegelt sich im Schaufenster eines leerstehenden Laden-Geschäftes auf der Südseite.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. In der Rostocker Einkaufsmeile „Lange Straße“ haben erneut mehrere Geschäfte schließen müssen. „Die Situation ist schlecht“, sagt Karola Engel (52), Inhaberin des „Hochzeitshauses“. Sie habe kaum noch Spontankunden. Alles konzentriere sich nur noch auf die Kröpeliner Straße.

Der Leerstand belaste die verbliebenen Geschäfte. „Dadurch ist es nicht attraktiv, hier shoppen zu gehen“, sagt Annette Bielke (46), Inhaberin von „Rosenrot“. Hannelore Brüsch, Mit-Inhaberin von „Dessous und Lingerie“, spricht von einem Nachteil für alle.

Die Rostocker CDU will nun gegensteuern. Sie lädt alle Gewerbetreibenden, Wiro-Geschäftsführer Ralf Zimlich und Citykreis-Manager Peter Magdanz am Donnerstag, 3. November, um 19.30 Uhr, ins Rathaus ein.

Juliane Ripka, Geschäftsführerin von „Stellify“, warnt indes davor, die Lange Straße allzu schlecht darzustellen. „Das ist hier ein tolles Ensemble“, so die 41-Jährige. Die Straße sei perfekt für den regional gehobenen Facheinzelhandel, der gezielt Kunden locke.

Laut dem kommunalen Wohnungsunternehmen Wiro könne von einem „Geschäftesterben“ in der Langen Straße auch keine Rede sein. Von 87 Gewerberäumen der Wiro seien aktuell fünf frei. „So wie der Einzelhandel verändert sich auch die Lange Straße“, sagt Wiro-Sprecher Carsten Klehn. „Individualität statt Massenware setzt sich insbesondere bei Stammkunden durch.“

André Wornowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail