Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Medizin-Branche in MV schafft Hunderte Jobs

Rostock Medizin-Branche in MV schafft Hunderte Jobs

Ausgebildete Fachkräfte machen Standort international attraktiv. Medikamente aus dem Nordosten sind inzwischen weltweit gefragt. Gezielte Förderpolitik macht sich bezahlt.

Voriger Artikel
Millionen-Deals für Medizin-Branche
Nächster Artikel
Kanadier übernehmen Software-Riesen SIV

Eine Labormitarbeiterin untersucht in Dassow (Nordwestmecklenburg) bei der Firma Euroimmun bei einem Immunfluorenztest eine Probe mit Antikörpern. Für den Nachweis des Zika-Virus setzt Brasilien Diagnosetechnik ein, die in Nordwestmecklenburg in dem zum Unternehmen Euroimmun AG Lübeck gehörenden Betrieb produziert wird.

Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Rostock. In MV schaffen Medizintechnik-Firmen Hunderte neue Jobs. Mittlerweile ist jeder fünfte Arbeitnehmer in der Gesundheitswirtschaft tätig. In Dassow baut das Diagnostik-Unternehmen Euroimmun gerade ein „Haus der Ingenieure“ für Forschung und Entwicklung auf. Der Produktionsstandort nebenan wird ebenfalls erweitert, zudem startet das Lübecker Unternehmen in Selmsdorf die Fertigung von Diagnose-Geräten.  Aus den ursprünglich 150 Euroimmun-Mitarbeitern wurden 500.

200 neue Arbeitsplätze plant die neue Firma Clearum in Poppendorf bei Rostock in den nächsten Jahren. Die Gründer wollen Filtermaterial zur Nierendialyse herstellen. Zum Produktionsbeginn Anfang März sollen bereits 80 Mitarbeiter dabei sein. In den Bücher stehen bereits Großaufträge im zweistelligen Millionenbereich.

Die Rostocker Unternehmen DOT, Spezialist für medizinische Beschichtungen, oder Cortronik, Hersteller von sogenannten Stents gegen Herzerkrankungen, sind mittlerweile in aller Welt erfolgreich. Tierärzte benutzen Röntgenkoffer der Rostocker Firma Oehm und Rehbein, wenn in Südafrika Nashörner geröntgt werden müssen.

In Vorpommern vermeldet insbesondere die Greifswalder Cheplapharm GmbH, die weltweit tätig ist, Erfolge. Kürzlich hat das Unternehmen eine zweistellige Millionensumme in den Kauf der Produktrechte für ein schlafförderndes Medikament investiert, das in über 100 Kliniken weltweit eingesetzt wird. Mit 90 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 100 Millionen Euro inklusive der Tochterfirmen in Hamburg und Englewood/New York (USA) gehört Cheplapharm zu den wachstumsstärksten Unternehmen in MV. Zu den Produkten, die vertrieben werden, gehören 150 Arzneimittel in über 100 Ländern.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Lars Bauer, Geschäftsführer beim Branchennetzwerk BioCon Valley

Ausgebildete Fachkräfte machen Standort international attraktiv / Medikamente aus dem Nordosten sind inzwischen weltweit gefragt / Gezielte Förderpolitik macht sich bezahlt

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hansa, Jubilaeum, Fussball Teaser der den User auf die Seite "50 Jahre Hansa" führen soll image/svg+xml Image Teaser „50 Jahre Hansa“ 2015-08-25 de Serie 50 Jahre FC Hansa Am 28. Dezember 2015 wurde der FC Hansa 50 Jahre alt. Die spannendsten Momente, besten Erinnerungen und Geschichten finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Endlich: Rostocks Werft baut wieder große Schiffe

Auf der ehemaligen Warnow-Werft soll ein Luxus-Schiffstyp gebaut werden / Genting-Gruppe baut neue Laser-Fertigungshalle und neuen Werftkran in Warnemünde