Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mega-Baugebiet: Neuer Stadtteil für 13 000 Menschen

Rostock Mega-Baugebiet: Neuer Stadtteil für 13 000 Menschen

Rostock wächst, doch es fehlen Wohnungen. Nun will das Rathaus das Problem mit einem Mega-Projekt lösen: Zwischen der Garten- und der Südstadt soll ein kompletter neuer Stadtteil entstehen. Mit eigenen Schulen, Kita und einer Straßenbahn-Linie.

Voriger Artikel
Robau: So schützen sich Hausbesitzer vor Einbrechern
Nächster Artikel
Mit dem Wasser-Bus über die Warnow

Hier soll Rostocks neuer Stadtteil entstehen: Zwischen der Garten- und der Südstadt plant das Rostock ein Baugebiet für 13 000 neue Einwohner.

Quelle: Benjamin Barz

Rostock. 19 Stadtteile hat Rostock bereits – nun soll ein weiterer hinzukommen. Entsprechende Planungen bestätigte die Stadtverwaltung auf OZ-Anfrage. Offiziell will Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) das Konzept für den neuen Stadtteil rund um die Ortslage Biestow aber erst Anfang November vorstellen. Erste Details sickern aber bereits durch: Das Amt für Stadtplanung will bis zu 7000 neue Wohnungen am Stadtrand zulassen.

„Wir setzen auf eine Mischung aus Einfamilien- und Reihenhäusern, aber auch auf Geschossbauten“, sagt Monika Fritsche, die stellvertretende Leiterin des Amtes. Im Bereich Nobelstraße etwa sollen primär Flächen für Häuslebauer ausgewiesen werden. In anderen Bereichen seien durchaus aber auch neue Wohnblöcke oder gar Hochhäuser vorstellbar. Noch sei aber nichts entschieden.

Das Rathaus plant aber schon die Erschließung des neuen Stadtteils. Vom Südring soll eine Zufahrt gebaut werden – quer durch Kleingärten. Zwischen den Haltestellen Neuer Friedhof und Südblick wird eine neue Straßenbahn-Trasse gebaut, parallel zur neuen Südtangente für Autos. Schulsenator Steffen Bockhahn (Linke) habe darauf gedrungen, Platz für Kitas und Schulen einzuplanen.

Andreas Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
50 Jahre Zooschule: Lernen am lebendigen Beispiel

Rostocker Zooschule ist eine der ältesten in Deutschland / Minister empfangen