Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Mode-Revolution aus Bentwisch

Rostock Mode-Revolution aus Bentwisch

Das Start-up-Unternehmen „Adcada“ aus der Nähe von Rostock geht neue Wege im Online-Handel – und lockt Investoren aus ganz Europa.

Voriger Artikel
Baustart für Getreideterminal in Rostock

Hier geht die (modische) Post ab: Andreas Bartolf stellt mit Madeleine Schnabel im neuen Lager Bestellungen zusammen.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Das Start-up-Unternehmen „Adcada“ aus Bentwisch bei Rostock will den Mode-Handel revolutionieren. „Wir sind der erste Shop, der das Geschäft im Internet und den stationären Handel in den Innenstädten miteinander verbindet“, sagt Geschäftsführer Benjamin Kühn. Mit Erfolg: In diesem Jahr will Adcada mit seinem Portalen bereits mehr als zwei Millionen Euro umsetzen. Spätestens 2021 die Zehn-Millionen-Euro-Marke geknackt werden.

Firmenchef Kühn und sein mittlerweile 18-köpfiges Team setzen stattdessen auf Premiumware: „Wir haben Premium-Mode, Designer-Ware aus dem In- und Ausland im Angebot.“ Bekannte Namen wie Guido Maria Kretschmer, Tiger of Sweden, van Laack oder Roberto Cavalli bieten auf fashion-zone.de ihre neuesten Kollektionen an. Aber auch junge Marken wie Gaudi aus Italien oder Donna Carolina sind mit dabei. „Unsere Kunden sind sehr trendbewusst“, so Kühn.

Das Unternehmen verkauft seine Mode aber nicht nur an Endkunden, sondern auch an stationäre Händler. Um weiter wachsen zu können, hat sich „Adcada“ inzwischen für Investoren geöffnet: 1,5 Millionen Euro haben Geldgeber aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland bereits zur Verfügung gestellt. Der nächste Schritt sind eigene Laden-Geschäfte in Rostock, Hamburg und Berlin.

Andreas Meyer

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Geht die noch?
Auf der Tubenfalz dieser Creme steht ein konkretes Mindesthaltbarkeitsdatum. Die Zeitangabe gilt unabhängig davon, ob man die Verpackung schon einmal geöffnet hat oder nicht.

30 Monate - so lange sind Creme, Puder, Zahnpasta und andere Kosmetik- und Pflegeprodukte meist mindestens haltbar. Wenn es weniger ist, muss es ein Datum oder eine Zeitangabe auf der Verpackung geben. Doch wo findet man diese, und wie liest sie sich?

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Supreme Surf auf der Erfolgswelle

Junges Unternehmen gewinnt Marketing Award /OZ-Nachwuchspreis geht an die Fahrrädjäger