Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Möbel Wikinger will kräftig wachsen

Rostock Möbel Wikinger will kräftig wachsen

Eine Änderung des Bebauungsplans könnte den Ausbau im Gewerbegebiet Rostock-Schutow ermöglichen - auch von anderen Händlern.

Voriger Artikel
Silicon Valley an der Warnow: IT-Branche wird Jobmotor
Nächster Artikel
Neue Schaltzentrale der OZ eingeweiht

Möbel Wikinger könnte bald deutlich größer werden.

Quelle: Jens Wagner

Rostock. Das Möbelhaus Wikinger in Schutow plant schon lange eine Erweiterung. Jetzt legte Geschäftsführer Claus Ruhe Madsen erstmals konkrete Zahlen vor: Die Verkaufsfläche soll auf das Fünffache anwachsen – von etwa 3000 auf rund 15 000 Quadratmeter. Die Investitions-Summe läge in zweistelliger Millionenhöhe.

Den Weg für diese und weitere Erweiterungen im Gewerbegebiet will Oberbürgermeister Roland Methling (UfR) mit einer Änderung des Bebauungsplanes frei machen. Insgesamt könnten 24 000 Quadratmeter Verkaufsflächen bei unterschiedlichen Händlern dazukommen.

  • Mehr lesen: Möbel Wikinger in Schutow will kräftig wachsen (Exklusiv für Abonnenten)

Axel Büssem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Preisbrecher mit Stil
Das Berliner Unternehmen Sitzfeldt hat sich auf Polstermöbel aus Designer-Händen spezialisert. Das Sofa Sky des Designers Steffen Kehrle kostet hier ca. 1.099 Euro.

Onlinemarken und neue chinesische Hersteller verändern derzeit den Markt für hochwertiges Möbeldesign. Ihre Preise liegen deutlich unter denen der traditionellen Marken.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hochsaison für das uralte Gold des Meeres

Bernstein fasziniert Menschen seit Jahrhunderten / Sammler warten täglich auf Sturm aus Nordost