Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Nordwasser muss Fragen in Brüssel beantworten

Rostock Nordwasser muss Fragen in Brüssel beantworten

Der Bundesverband der Entsorger legt bei der Europäischen Kommission Beschwerde gegen das Rostocker Modell ein.

Voriger Artikel
Bahlsen geht Hanse Outlets auf den Keks

Das Rostocker Wasserwerk am Wasserturm: Die Diskussion um die zukünftige Versorgung in Rostock geht weiter.

Quelle: Arscholl, Ove

Rostock. Die Rekommunalisierung der Rostocker Wasserversorgung beschäftigt die Europäische Kommission. Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE) hat Beschwerde gegen das Nordwasser-Modell eingelegt. Jetzt müssen die Verantwortlichen in Rostock dazu Stellung nehmen.

Die Konstruktion aus Rostocker Versorgungs- und Verkehrsholding (RVV) und dem Warnow-Wasser- und Abwasserverband (WWAV) sei ein Verstoß gegen das europäische Beihilferecht, argumentiert der BDE. Nachdem Stellungnahme aus Rostock wird in Brüssel entschieden, ob ein Verfahren eingeleitet wird. Nordwasser soll ab Juli 2018 die Ver- und Entsorgung in der Hansestadt und in 29 umliegenden Gemeinde vom privaten Betreiber Eurawasser übernehmen. Sollte die Europäische Kommission ein Verfahren durchführen, müssten der WWAV zunächst operative Geschäft übernehmen.

Thomas Niebuhr

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund/Sassnitz

Der Zug zwischen Sassnitz und Bergen braucht 23 Minuten, der Bus über eine Stunde – dennoch sollen die Kinder für den Schulweg auf die Bahn verzichten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ein Bienen-Filmer sammelt die meisten Kraniche

Darßer Naturfilmfestival zeigte Trend zu mehr Mut bei Tier-Aufnahmen