Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Power Oil: Es wird keine „Null-Emission“ geben

Rostock Power Oil: Es wird keine „Null-Emission“ geben

Rostocker beschweren sich erneut über Gestank aus dem Überseehafen. Die Ölmühle soll noch in diesem Jahr weiter optimiert werden. Die Firma könne den Geruch jedoch nur reduzieren und nicht restlos verhindern.

Voriger Artikel
Semesterstart für Seefahrtstudenten
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Die Ölmühle im Überseehafen Rostock wird erneut für die Geruchsbelästigung im Nordwesten verantwortlich gemacht. Noch in diesem Jahr soll Power Oil eine weitere Abluftreinigungsanlage eingebaut werden.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Üble Gerüche ziehen vor allem bei Ostwind vom Überseehafen nach Groß Klein, Lütten Klein und Lichtenhagen. Als Verursacher gilt erneut die Firma Power Oil mit ihrer Rapsölmühle.

Seit 2015 kommt es immer wieder zu Beschwerden gegen den Konzern. „Wir sind bemüht, die Produktion ständig zu optimieren“, sagt Claus Bohling von der Industrieberatung Umwelt und Sprecher von Power Oil. Er betont: „Eine Null-Emission ist in einem Verarbeitungsbetrieb für circa eine Millionen Tonnen Rapssaat pro Jahr nicht möglich.“  Power Oil möchte noch in diesem Jahr eine neue Abluftreinigungsanlage installieren. „Die Genehmigung hierfür erwarten wir von der Behörde in den nächsten drei Wochen“, so Bohling. Die Materialien seien bereits bestellt.

Johanna Hegermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heiligendamm
Sammelt im Grand Hotel Heiligendamm Auslandserfahrungen: der Schweizer Student Fabian Schmutz.

In Heiligendamm startet internationales Projekt: Auf Initiative des Arbeitsministeriums sollen künftig Führungskräfte im Gastgewerbe wechselseitig Auslandserfahrungen sammeln

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Heinkel-Mauer: Alte Steine sollen für Spendengeld sorgen

Ex-Bürgerschaftsmitglied will Bauwerk-Reste für guten Zweck verkaufen