Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Rollator-Training für Senioren

Hansaviertel Rollator-Training für Senioren

RSAG bietet kostenlose Übungsstunden an

Voriger Artikel
Fibel für Kreuzfahrt-Fans: Kleines Heft, große Pötte
Nächster Artikel
35 Millionen Euro für Getreidehafen

„Mobil sein. Ganz sicher“ lautet das Motto des Trainings.

Quelle: RSAG

Hansaviertel. „Mobil sein. Ganz sicher“ — unter dieser Überschrift veranstaltet die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) seit Jahren Schulungstermine, bei denen Nutzer eines Rollators die sichere Handhabung üben und Hemmschwellen abbauen können. Aufgrund des regen Interesses bietet die RSAG auch in diesem Jahr wieder kostenfreie Übungsstunden an.

Angesprochen sind vor allem ältere Mitmenschen, die sich mit ihrem Rollator bisher nicht trauen, die Verkehrsmittel der RSAG zu nutzen. Oder auch diejenigen Fahrgäste, die mit ihrem Rollator noch mehr Sicherheit in den Bussen und Straßenbahnen erlangen möchten. Zu den Programminhalten gehören unter anderem ein „Sicherheits-Check“ und ein Übungsparcours. Der nächste Termin findet am 12. April (8.30 bis 10.30 Uhr) auf dem Gelände der RSAG statt.

Anmeldung: ☎ 0381/802 19 00

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Die Deutsche Bahn will die Videoüberwachung in Bahnhöfen und Zügen stärker als geplant ausbauen. Das kündigte Vorstandsmitglied Ronald Pofalla an.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Ich möchte Papa mal die Meinung sagen“

Außergewöhnliche Philosophie-Runde in Kröpelins Grundschule zum Thema „Mut“