Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Russe kaufte Hotel Neptun
Mecklenburg Rostock Russe kaufte Hotel Neptun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 14.09.2017
Das Hotel Neptun in Warnemünde. Bereits im Sommer 2015 hat der russische Geschäftsmann Wladimir Melnichenko das Kult-Haus erworben. Quelle: Juliane Wiedenhöft
Anzeige
Warnemünde

Eigentümerwechsel im Warnemünder Hotel Neptun: Von der Öffentlichkeít weitgehend unbemerkt, hat ein neuer Besitzer das Warnemünder Neptun Hotel übernommen. Die First-Class-Immobilie an der Promenade des Ostseebades gehört nicht mehr der Deutschen Seereederei (DSR), sondern einem russischen Investor – und das schon seit zwei Jahren. Die DSR fungiert jetzt als Betreibergesellschaft, bestätigte eine Unternehmenssprecherin.

Bereits im Sommer 2015 hatte der russische Geschäftsmann Wladimir Melnichenko das Warnemünder Kult-Hotel erworben, ebenso wie das edle Louis C. Jacob-Hotel an der Hamburger Elbchaussee. Der Kauf wurde über eine auf Malta registrierte Finanzierungsgesellschaft abgewickelt, die dem Russen gehört.

Für Mitarbeiter und Gäste des 1971 eröffneten Hotels habe sich durch den Eigentümerwechsel nichts geändert, sagt DSR-Sprecherin Michaela Störr. Hoteldirektor Guido Zöllick (47), seit 2007 Geschäftsführer des Neptun Hotels und ehrenamtlich auch Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga), wollte sich dazu jedoch nicht äußern.

Elke Ehlers

Mehr zum Thema

Überschwemmungen und Erdrutschgefahr: Wer in den nächsten Tagen auf den karibischen Inseln Urlaub macht, sollte sich auf Komplikationen einstellen. Hurrikan „Irma“ steuert auf die Küsten zu.

05.09.2017

Mit den Kulissen aus bekannten Kino- und Fernsehfilmen ist der Filmpark Babelsberg die größte Attraktion im Medienstandort Potsdam-Babelsberg. Seit einem halben Jahr lockt dort eine Insel mit zwei Bergen viele Fans.

11.09.2017

Für ein Foto in den Knast? Das kann Reisenden in manchen Ländern passieren. Viele Staaten haben härtere Gesetze, als mancher Reisende erwarten würde. Von unangenehmen Geldbußen bis hin zu mehrjährigen Gefängnisstrafen ist alles drin - auch für scheinbare Banalitäten.

12.09.2017

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 24: Die Krusensternschule - 330 Schüler, 15 Länder und eine Schule

Die gebundene Ganztagsschule setzt auf vorbildliche Berufsorientierung und die Förderung von Schülern aus allen Nationen.

02.02.2018
Anzeige