Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Scandlines-Fähre „Berlin“ erfolgreicher als erwartet

Rostock Scandlines-Fähre „Berlin“ erfolgreicher als erwartet

Die Anfangsschwierigkeiten sind laut Reederei überwunden. Nun bremsen nur noch die dänischen Zöllner.

Voriger Artikel
Windkraft: Bau von Prototypen wird diskutiert
Nächster Artikel
Blechschneider macht Oldtimer flott

Die Fähre „Berlin“ ist gut ausgelastet.

Quelle: Frank Söllner

Rostock. Die neue Scandlines-Fähre „Berlin“ auf der Strecke Rostock - Gedser ist stärker ausgelastet als von der Reederei ursprünglich erwartet. Der Tagesrekord bei Passagieren liege derzeit bei 9000. Bei zehn Fahrten täglich sind das im Schnitt 900, bei einer Kapazität von etwa 1300. Der Spitzenwert bei Pkw liege bisher bei 322. Bis zu 460 könnten mitfahren.

Auch das Be- und Entladen der Fähre habe sich verbessert. Inzwischen werde die angestrebte Hafenliegezeit von 15 Minuten fast immer eingehalten.

Ein Problem seien jetzt noch die Personenkontrollen in Dänemark. Sie führten dazu, dass sich die Autos, die im Hafen Gedser warten, mit denen ins Gehege kommen, die die Fähre verlassen.

Axel Büssem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg

Die Fusion zwischen Hapag-Lloyd und der arabischen Reederei UASC ist endgültig unter Dach und Fach. Katar und Saudi-Arabien werden damit zu Ankeraktionären des führenden deutschen Schifffahrtsunternehmens.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Neue Kita eröffnet am Kindertag

Rostocker Institut Lernen und Leben feiert Richtfest für Neubau in Neubukow