Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Schwesig kündigt weitere Millionen für Digitalisierung an

Rostock Schwesig kündigt weitere Millionen für Digitalisierung an

Mecklenburg-Vorpommern setzt im Werben um Firmenansiedlungen gleichermaßen auf Investoren aus der Industrie wie auf Start-ups.

Rostock. Mecklenburg-Vorpommern setzt im Werben um Firmenansiedlungen gleichermaßen auf Investoren aus der Industrie wie auf Start-ups. Großunternehmen fänden im Nordosten große Flächen für neue Produktionsstätten, angebunden an eine gute Infrastruktur, aber auch neue wirtschaftliche Chancen, erklärte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Samstag beim Sail-Brunch in Rostock. Vor den 300 Teilnehmern des traditionellen Unternehmer-Treffens zur Hanse Sail kündigte sie an, dass die Landesregierung die weitere Digitalisierung in der Wirtschaft mit zehn Millionen Euro unterstütze. Zudem hatte sich das Land mit 832 Millionen Euro schon einen Großteil der Bundesmittel für das Schaffen schneller Internetverbindungen auf dem Lande gesichert.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Am ersten Abend der Hanse Sail war das Wetter noch schön.

Angesichts des Wetters ist die Nachfrage nach Mitfahrerplätzen etwas verhaltener als in den Vorjahren.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Meister? Körners Tore sollen helfen

Rostocker Robben peilen in der Beachsoccer-Endrunde in Warnemünde den zweiten Titel 2017 an