Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Stift wächst in die Rolle des Chefs

Tessin Stift wächst in die Rolle des Chefs

In vielen Betrieben der Region ist die Nachfolgeregelung ein Problem. Bei S+T Fassaden in Tessin, umgeht man diese Schwierigkeit und hat begonnen einen jungen Mann auf neue Aufgaben vorzubereiten.

Voriger Artikel
Frachter segelt mit Wind statt Schweröl
Nächster Artikel
Röntgen-Technik für Nashörner und Co.

Stefan Karnatz hat sein gesamtes bisheriges Berufsleben bei S + T verbracht, nun soll er langsam in die Geschäftsführung aufgenommen werden.

Quelle: Michael Schißler

Tessin. 28 Jahre ist er alt, hat eine Lehre als Technischer Zeichner bei S + T -Fassadenbau in Tessin (Landkreis Rostock) absolviert - und nun soll der ehemalige Lehrling Stefan Karnatz  nach und nach in die Geschäftsleitung des erfolgreichen regionalen Unternehmens nachwachsen. Über die Station des Projektleiters ist es nun schon Prokurist geworden und studiert nebenberuflich Betriebswirtschaft.

„Wir haben uns für eine interne Nachfolgelösung entschieden“, sagt Geschäftsführer Bernd Schröter, „weil ich weiß, dass so etwas viel Zeit braucht.“

Michael Schissler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

130 Hektar groß ist die Fläche zwischen Wismar und Hornstorf / Seit mehr als zehn Jahren laufen die Gespräche / 2017 soll die Kreuzung am Nord-Ost-Zubringer ausgebaut werden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.