Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Strompreis-Rabatt soll Industrie in MV ankurbeln

Rostock Strompreis-Rabatt soll Industrie in MV ankurbeln

Die Industrie- und Handelskammer Rostock spricht sich für niedrigere Energiepreise für Unternehmen aus.

Voriger Artikel
Verkaufsgerücht: Geht Reederei Arosa an die Genting-Gruppe?
Nächster Artikel
Naturhof will Schüler als Gäste gewinnen

Die Industrie- und Handelskammer Rostock fordert einen Strompreis-Rabatt für Unternehmen.

Quelle: dpa

Rostock. Industrieunternehmen in MV sollen künftig vom hier produzierten Windstrom profitieren. Ein Rabatt auf den Energiepreis könnte ein wichtiger Standortvorteil für Neuansiedlungen sein, sagte am Mittwoch der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rostock, Jens Rademacher.

Zehn Tage nach der Landtagswahl legte die IHK einen Forderungskatalog an die künftige Landesregierung vor, durch den der industrielle Rückstand von MV verringert werden soll. Im Land betrug der Anteil des produzierenden Gewerbes an der gesamten Wertschöpfung 2015 gerade einmal 11,8 Prozent. Damit lag MV vor Berlin auf dem vorletzten Platz aller Bundesländer. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 23,9 Prozent.

Der Strompreis-Rabatt steht bei den IHK-Forderungen an erster Stelle, gefolgt von einer besseren Koordination der Politikbereiche Wirtschaft, Bildung und Energie. Bernd Romeike, Vorsitzender des Industrieausschusses der IHK Rostock, sprach sich für eine Zusammenlegung der Ressorts aus.

Axel Büssem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Die Energiewende verändert die einst mächtigen Stromriesen mit Gewalt. Eon hat sich aufgeteilt und geht mit der Abspaltung Uniper an die Börse, RWE wird bald folgen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Zehn Meter Stahlbeton sorgen für kurze Wege

Die neue Rad- und Fußgängerbrücke von Evershagen nach Lütten Klein ist fertig