Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Tag des offenen Hofes: Tranparenz für Verbraucher

Fienstorf Tag des offenen Hofes: Tranparenz für Verbraucher

Landwirt Jan Hinrich Kühl lädt auf seinen Hof nach Fienstorf ein. Die Gäste erwartet großes Programm. Kühl, dessen Pläne einer Hähnchenmastanlage umstritten sind, will bei der Veranstaltung das Gespräch mit den Skeptikern führen.

Voriger Artikel
Kein Geld: Sanierung der Seestraße verzögert sich weiter
Nächster Artikel
Pendler atmen auf: Fähre ist zurück

Miriam und Jan Hinrich Kühl laden zu Tag des offenen Hofes auf ihren Betrieb in Fienstorf bei Broderstorf ein.

Quelle: Michael Schißler

Fienstorf. Am Sonntag ab 10 Uhr  können sich die Bürger des Landkreises für die Arbeit auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Jan Hinrich Kühl in Fienstorf (Landkreis Rostock) informieren. Begleitet wird dieser Tag des offenen Hofes, der landesweit vom Bauernverband organisiert wird, von einem bunten Programm. Unter anderem gibt es Kremserfahrten, ein großes Kinderprogramm, Ausstellungen von alter und neuer landwirtschaftlicher Technik und Vorführungen von Pferden aus der Zucht des Kühlschen Hofes.

Der Kreisbauernverband freut sich über die Bereitschaft Kühls, den Tag des offenen Hofes zu organisieren. Die Pläne des Landwirts, eine Hähnchenmastanlage zu errichten, sind derzeit umstritten. „Wir nehmen das auch als Anstoß zur Diskussion über die Tierhaltung“, sagte Volker Bredenkamp, Vorsitzender des Bauernverbandes in Bad Doberan. „Wir wollen zeigen, dass wir nichts zu verstecken haben.“

Michael Schissler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zingst
Der neue Anleger auf der Vogelschutzinsel Kirr vor Zingst hat am Dienstag den ersten Praxistest bestanden - insgesamt 34 Rinder des Gut Darß wurden übergesetzt.

Die ersten Rinder des Gut Darß wurden auf die Vogelschutzinsel Kirr vor Zingst geschippert. Damit wurde der neue Anleger auf der Insel eingeweiht.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auto im Gleisbett: Molli fällt aus

Erneut Unfall am Alexandrinenplatz / Bäderbahn wird in Heiligendamm gestoppt