Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Topmodel Lena Gercke tauft neues Aida-Schiff

Rostock Topmodel Lena Gercke tauft neues Aida-Schiff

Das zwölfte Schiff der Aida-Flotte der Rostocker Kreuzfahrt-Reederei wird am 30. Juni 2017 in Palma de Mallorca feierlich seinen Namen erhalten.

Voriger Artikel
Stadt wirbt für „Made in Rostock“
Nächster Artikel
Neue Geschäfte für den Citti-Park

Lena Gercke wird im Sommer das Kreuzfahrtschiff „Aidaperla“ taufen.

Quelle: Aida

Rostock. Lena Gercke wird im Sommer das Kreuzfahrtschiff „Aidaperla“ taufen. Das zwölfte Schiff der Aida-Flotte der Rostocker Kreuzfahrt-Reederei wird am 30. Juni 2017 in Palma de Mallorca feierlich seinen Namen erhalten.

„Lena Gercke ist mit ihrem natürlichen Charme und ihrer Lebensfreude die ideale Taufpatin für Aidaperla“, sagte Felix Eichhorn, Präsident von Aida Cruises. Das Model wurde durch die Fernsehsendung „Germany's next Topmodel“ mit Heidi Klum bekannt und arbeitet auch als TV-Moderatorin.

Die Taufe wird im Internet und auf verschiedenen Social-Media-Kanälen live übertragen. Während der Taufreise vom 24. Juni bis 1. Juli 2017 steuert das Schiff von Palma de Mallorca aus Rom (Civitavecchia), Florenz (Livorno) und Barcelona an. Im März 2018 kommt Aidaperla nach Hamburg.

Das neue Kreuzfahrtschiff ist 300 Meter lang und 37,6 Meter breit. Es ist unter anderem ausgestattet mit einem künstlichen Strand, Wasserrutschen, Klettergarten und einem großen Spar- und Sauna-Bereich. Außerdem gibt es zwölf Restaurants und 14 Bars. Bis 2021 entstehen zwei weitere Aida-Neubauten auf der Meyer Werft im niedersächsischen Papenburg.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Infos im Überblick
Die „Silver Cloud“ soll bald durch polare Gewässer fahren.

Für Expeditionen in polare Gewässer müssen selbst Schiffe gut gerüstet sein. Deshalb lässt die Reederei Silversea die „Silver Cloud“ umbauen. Neue Expeditionsrouten hat Hapag-Lloyd Cruises angekündigt. Weitere Neuigkeiten aus der Kreuzfahrt gibt es hier im Überblick.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Die Tafel: „Ohne Transporter geht hier nichts!“

Die OZ hat einen Tag lang die Fahrer der Rostocker Tafel begleitet