Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tourismusverband: „Rostock muss sich begehrt machen“

Stadtmitte Tourismusverband: „Rostock muss sich begehrt machen“

Trotz steigender Zahlen im Deutschland-Tourismus will die Hansestadt nicht aktiv um neue Hotels werben / TMV-Chef Bernd Fischer: Rostock braucht neue Attraktionen

Voriger Artikel
Neue Planung: Das ganze Jahr lang Ausschank am Strand?
Nächster Artikel
Urlaubsbranche bezieht ihr Hauptquartier

Michelle Wolter (19) serviert Gast Annika Müller (33) aus Hamburg im Motel One einen Kaffee. Das Hotel am Schröderplatz gehört zu den wenigen Hotel-Neueröffnungen in den vergangenen Jahren.

Quelle: Frank Söllner

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

37,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

25,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Sommertheater startet mit neuem Dach

Die VR Bank Rostock hat 20 000 Euro für das Sommerbühne im Klostergarten gespendet. Das alte marode Dach konnte dadurch gegen ein neues Modell im Wert von 22 400 Euro ausgetauscht werden. Die neue Saison für das Open-Air-Theater beginnt am Freitag.