Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Urlaubsziele: Weniger Türkei, dafür mehr Kuba

Rostock Urlaubsziele: Weniger Türkei, dafür mehr Kuba

Abschied vom Last-Minute-Schnäppchen: Die Reisebüros in Rostock beobachten einen Trend, für die schönsten Wochen des Jahres mehr auszugeben.

Voriger Artikel
Kuba ist das Top-Ziel bei Rostockern
Nächster Artikel
Stadt verkauft Messehalle an sich selbst

Beliebtes Reiseziel: Kuba.

Quelle: Tui Deutschland

Rostock. Kuba ist das Top-Reiseziel bei Rostockern: Die Hansestädter werden immer anspruchsvoller, greifen immer tiefer in die Urlaubskasse und fahren immer weiter. Viele wollen sich in All-inclusive-Hotels verwöhnen lassen. Erholsame Stunden verbringen junge Familien zudem gern entlang der Ostseeküste oder im Binnenland.

„Bei den Rostockern ist eine Mischung aus Heimaturlaub über Kreuzfahrten bis hin zu Badereisen ins Ausland zu beobachten“, sagt Daniel Böttcher (38) vom Reisebüro Hapag-Lloyd. Last-Minute-Angebote kommen dabei für viele Rostocker nicht mehr infrage.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bled
Folgen Sie den Eisenstiften! Der Klettersteig führt vom Gipfel hinab zum Triglavhaus.

Der Triglav ist Sloweniens Nationalberg, im Sommer pilgern Massen auf den Gipfel. Unterschätzen sollte man den König aber nicht - vor allem, wenn man über die schönste und längste Route aufsteigt. Dort warten kämpfende Steinböcke und kniffliger Fels.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ribnitzer feiern verdienten Sieg zum Jahresabschluss

MV-Liga-Handballer bezwingen HC Vorpommern-Greifswald mit 36:31