Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Viel Platz für Häuser gesucht

Rostock Viel Platz für Häuser gesucht

Nach Aussagen der Stadt Rostock wird eine Fläche von insgesamt 300 Hektar benötigt, um 26000 neue Wohneinheiten zu schaffen.

Voriger Artikel
Studenten bekommen ein Nest am Vögenteich
Nächster Artikel
Die OZ sucht die innovativsten Gründer des Landes

Der Grote Pol in der Rostocker Südstadt ist einer der neuen Wohnbaustandorte in der Hansestadt.

Quelle: Arscholl, Ove

Rostock. Die Zahl der Einwohner in Rostock wächst und dafür werden mehr Wohnungen gebraucht. Jetzt legte Finanzsenator Chris Müller (SPD) neue Zahlen vor. Bis 2035 benötige die Hansestadt bei erwarteten 230000 Einwohnern rund 26000 neue Wohneinheiten – 20000 Wohnungen und 6000 Häuser.

Um das zu realisieren sei eine Fläche von insgesamt 300 Hektar, also gut 420 Fußballfelder erforderlich, erklärt Müller. Die Zahl der neuen Wohneinheiten liege über dem erwarteten Zuwachs an Einwohnern, da sich der Trend zu Ein-Personen-Haushalten fortsetze, erläutert der Senator. Die höhere Zahl hält er wie auch Gerd Schäde vom Regionalen Planungsverband für notwendig, damit der Rostocker Wohnungsmarkt wieder funktioniert. Gegenwärtig liege die Leerstandsquote unter zwei Prozent, nötig seien vier bis fünf Prozent.

Thomas Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Hier ragen bislang nur Sandhügel, Rohre und Kabel aus der Erde – dabei sollte es auf Baufeld vier längst feste Straßen und Wege geben.

Erschließung des Doberaner Wohngebietes Kammerhof verzögert sich erneut um Wochen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Haffdroom“ kann geplant werden

In der Gemeinde Am Salzhaff entsteht neuer Ferienpark auf ehemaligem Stallgelände