Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Volle Auftragsbücher für Heizungsmonteure

KESSIN Volle Auftragsbücher für Heizungsmonteure

Vor 25 Jahren ist die R.Petersen GmbH in Kessin bei Rostock gestartet. Die Zahl der Mitarbeiter ist von einst zehn auf inzwischen 80 angewachsen. Die Heizungsmonteure sind auf Baustellen in ganz Norddeutschland unterwegs.

Voriger Artikel
Kostenlose Erfrischung aus Wasserspendern meist unbedenklich
Nächster Artikel
Knacker für kleine Racker: Kita-Kinder auf Entdecker-Tour

Olaf Neubüser (50), Eddie Erdmann Schiller (62), Herbert Writh (51) und Jan Voß (55) - die Monteure sind seit 25 Jahren in der Firma R. Petersen GmbH beschäftigt, Männer der ersten Stunde.

Quelle: Doris Kesselring

KESSIN. Mit zehn Mitarbeitern ist Rolf Petersen vor 25 Jahren in Kessin bei Rostock gestartet. Seine Firma stattet Wohn- und Gewerbeobjekte mit Heizungs- und Sanitärtechnik aus, inzwischen in ganz Norddeutschland. Die Auftragsbücher sind voll, es gibt genug Arbeit für die inzwischen 80 Kollegen. Im nächsten Jahr werden die Monteure der R. Petersen GmbH Kessin beispielsweise 200 Wohneinheiten im Wohnpark „Am Molenfeuer“ in Warnemünde mit Heizungs-und Sanitärtechnik bestücken.

Doris Kesselring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Volksentscheid zum Standort: Das „Tradi“ steht zur Wahl

Parallel zur Bundestagswahl sollen die Rostocker entscheiden, wo das neue Schifffahrtsmuseum entstehen wird – in Schmarl oder im Stadthafen