Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen des Tages Was heute in MV wichtig wird

Fachtagung: Experte fordert Priorität für Vertiefung der Seezufahrten +++ „Pflege 4.0“: Messe informiert über Pflegesysteme der Zukunft +++ Neue Studenten werden am Sund immatrikuliert

Voriger Artikel
Flugzeugbauer fliegen auf Licht und Touchscreens aus MV
Nächster Artikel
Mieterverein fordert mehr günstige Wohnungen

Im Seehafen Rostock wird ein Massengutfrachter beladen. 

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Fachtagung: Experte fordert Priorität für Vertiefung der Seezufahrten

Rostock/Wismar. Die maritime Logistik von Massengütern ist das Hauptthema einer Fachtagung der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft am Dienstag in Warnemünde. Dabei muss nach Ansicht des Rostocker Verkehrsexperten Karl-Heinz Breitzmann der Vertiefung der Seezufahrten für die Häfen Rostock und Wismar höchste Priorität eingeräumt werden. Beide Projekte stehen als vordringlich im Bundesverkehrswegeplan 2030.

„Pflege 4.0“: Messe informiert über Pflegesysteme der Zukunft

Rostock. In der Rostocker Hansemesse beginnt am Dienstag (9.00 Uhr) die dreitägige Fachmesse für Rehabilitation und Pflege in Mecklenburg-Vorpommern. Unternehmen, Fachkräfte und Betroffene sollen dort in den kommenden drei Tagen einen umfassenden Überblick über Produktneuheiten und Trends erhalten. Zentrales Thema der Messe ist die Frage, wie die Pflege alter und kranker Menschen in Zukunft organisiert werden kann.

Neue Studenten werden am Sund immatrikuliert

Stralsund. Rund 500 Erstsemester werden am Dienstag bei einer feierliche Immatrikulation an der Fachhochschule Stralsund begrüßt. Von den neu Eingeschriebenen kommen nach Angaben der Hochschule 57 Prozent von außerhalb Mecklenburg-Vorpommerns, sechs Prozent gar aus dem Ausland wie etwa aus China, Vietnam, Russland oder der Ukraine.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei
Jugendlicher Hacker steuert Bildschirme in Elektromarkt

Ein 16-Jähriger hat mithilfe einer Hacker-Anwendung TV-Bildschirme und Radiogeräte in einem Elektromarkt in Lambrechtshagen (Landkreis Rostock) ferngesteuert.