Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Was heute wichtig wird in MV

Themen des Tages Was heute wichtig wird in MV

Offshore-Plattform DolWin Gamma soll ausgeschifft werden +++ Tod nach 23 Messerstichen – Prozessbeginn in Stralsund +++ Unternehmer des Jahres werden ausgezeichnet +++ Schau mit Lutherbildnissen aus sechs Jahrhunderten +++ Jubiläums-Anlauf in Wismar

Voriger Artikel
Geld gibt es von Förderern, Freunden, der Familie und Dummköpfen
Nächster Artikel
Zu viele Autos: Neue Straßen sollen Werftdreieck entlasten

Die 35 000 Tonnen schwere Plattform DolWin Gamma soll ausgeschifft und zu ihrem Bestimmungsort 80 Kilometer vor der deutschen Nordseeküste gebracht werden.

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Offshore-Plattform DolWin Gamma soll ausgeschifft werden

Rostock. Gut zwei Wochen nach ihrer Fertigstellung soll die riesige Offshore-Konverterplattform DolWin Gamma am Donnerstag die Rostocker Werft verlassen. Ob das Ausschiffen wirklich stattfinde, werde sich erst am Morgen herausstellen, sagte eine Sprecherin des Netzbetreibers TenneT. Es müssten möglichst ideale Wetterbedingungen herrschen, damit der 35 000-Tonnen-Koloss das Dock verlassen könne.

Die Plattform soll ab September 2018 in der Nordsee den Wechselstrom der Windparks „Borkum Riffgrund 2“ und „Merkur“ in Gleichstrom umwandeln. Sie war das letzte Projekt der ehemaligen Nordic-Werft, die vor gut einem Jahr von der Genting-Gruppe übernommen wurde. Die Fertigstellung hatte sich immer wieder verzögert.

Tod nach 23 Messerstichen - Prozessbeginn in Stralsund

Stralsund.  Ein knappes halbes Jahr nach dem gewaltsamen Tod eines aus Indien stammenden Mannes in Stralsund muss sich von Donnerstag an ein Bekannter des Opfers vor dem Landgericht verantworten. Er soll sein Opfer Ende Dezember 2016 im Streit mit einem Messer attackiert haben. Der Mann verblutete in seiner Wohnung.

Unternehmer des Jahres werden ausgezeichnet

Stralsund/Schwerin.  Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) zeichnet am Donnerstag in Stralsund die „Unternehmer des Jahres 2017“ in Mecklenburg-Vorpommern aus. Der Preis wird bereits zum zehnten Mal verliehen. Mit 134 Nominierungen gebe es in diesem Jahr einen neuen Beteiligungsrekord, teilte das Wirtschaftsministerium mit.

Der Preis wird in den Kategorien Unternehmerpersönlichkeit, Unternehmensentwicklung sowie Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit vergeben. Darüber hinaus werden zwei Sonderpreise verliehen.

Sonderschau mit Lutherbildnissen aus mehreren Jahrhunderten

Ueckermünde.  In der Marienkirche Ueckermünde ist von Donnerstag an eine Ausstellung zu sehen, die Bildnisse des Reformators Martin Luther aus mehreren Jahrhunderten zeigt. Das jeweilige Porträt soll auch das Geistesleben der damaligen Zeit widerspiegeln.

Jubiläums-Anlauf in Wismar

Wismar. Am Donnerstag kommt MS „Silver Cloud“ nach Wismar. Der 156 Meter lange Kreuzliner hat am 18. Juli 1997 als erstes Passagierschiff nach der Wende in der Hansestadt festgemacht. Jetzt - nach 20 Jahren Pause - kehrt er zurück.

Die überwiegend mit amerikanischen Passagieren besetzte „Silver Cloud“ ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Silversea Cruises mit Sitz in Monaco. Sie ist 1994 im italienischen Genua bei der Mariotti-Werft gebaut worden und fährt unter der Flagge der Bahamas mit Heimathafen Nassau.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klage von Verbraucherzentralen
SMS mit sogenannter „mobileTAN“ zur Verifikation von Banküberweisungen. Der Bundesgerichtshof (BGH) klärt, ob Institute dafür extra kassieren dürfen.

Beim Online-Banking lassen sich etliche Kunden ihre Transaktionsnummern (TAN) per SMS aufs Handy schicken - der Bundesgerichtshof (BGH) klärt ab heute, ob Institute dafür extra kassieren dürfen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Doberaner Handballer feiern den ersten Auswärtserfolg

Johannes Spitzner trifft beim 29:27-Erfolg in Brandenburg zehnmal / Torhüter Sebastian Prothmann gibt sein Comeback