Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaftskrimi: Prozess gegen Hausbau-Firma eingestellt

Rostock Wirtschaftskrimi: Prozess gegen Hausbau-Firma eingestellt

Die vier Angeklagten zahlen 50 000 Euro als Schuldausgleich – im Gegenzug endet das Verfahren gegen sie wegen des Verrats von Geschäftsgeheimnissen vor dem Amtsgericht Rostock.

Voriger Artikel
Sternenregen über der Elbe: Emma Schweiger tauft Aidaprima
Nächster Artikel
Rotes Kreuz spendiert Rostockern einen Gratis-Kaffee

Bild vom Prozessauftakt: Die Angeklagten bestreiten, dass es sich bei den sichergestellten Urkunden, Dateien und Daten um Geschäftsgeheimnisse gehandelt habe.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Überraschendes Ende im Wirtschaftskrimi in der Hausbau-Branche am Amtsgericht Rostock: Der Prozess gegen Geschäftsführer Bernd M. und drei Mitarbeiter des Baudienstleisters Artrium Haus GmbH ist am Montag gegen eine Geldauflage in Höhe von 50 000 Euro eingestellt worden.

Die Angeklagten sollen sich von einer Konkurrentin, der Argon Haus GmbH, Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse unbefugt verschafft, gesichert und verwertet haben, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft (OZ berichtete). Argon musste 2013 Insolvenz anmelden, Nachfolgerin ist eine neue Firma mit fast gleichem Namen: die Argon Hausbau GmbH & Co. KG.

Die Angeklagten bestreiten die Vorwürfe. Bei den von Ermittlern sichergestellten Urkunden, Dateien und Daten habe es sich nicht um Geschäftsgeheimnisse gehandelt. Am Montag wollten sich die Angeklagten weiter dazu äußern. Auch sollte der frühere Argon-Geschäftsführer, André B., als Zeuge vernommen werden. Doch dazu kam es nicht mehr. Auf Initiative der Staatsanwaltschaft, die erstmals einen zweiten Vertreter schickte, einigten sich die Parteien auf einen Vergleich.

Die vier Angeklagten erklärten sich nun bereit, jeweils in den kommenden drei Monaten 12 500 Euro an den Insolvenzverwalter der Argon Haus GmbH zu zahlen – was laut Staatsanwaltschaft ein Schuldausgleich sei. Im Gegenzug verzichten die Nebenkläger auf sämtliche deliktischen und urheberrechtlichen Ansprüche jeglicher Art.

Von Wornowski, André

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Es muss nicht immer der Kleingarten sein. Wer selbst keinen Garten hat, kann auch ein größeres Wochenendgrundstück pachten, auch für viele Jahre. Details zur Nutzung und mögliche Zusatzkosten sollten aber genau festgelegt sein.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Hundert Bürger protestieren gegen Windkraft in Groß Schwaß

Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) stellt sich den Demonstranten