Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Zopf ab für krebskranke Kinder

Sanitz Zopf ab für krebskranke Kinder

Zwei Sanitzer Friseurinnen schneiden kostenlos lange Haare ab und schicken die Zöpfe zur Perückenherstellung für krebskranke Kinder und andere Menschen, die aus medizinischen Gründen haarlos sind.

Voriger Artikel
OZ-TV am Donnerstag
Nächster Artikel
Kultur und Kunst im Herrenhaus

Friseurmeisterinnnen Nicole Zedler (r.) und Katja Klemtz aus Sanitz sammeln die Haare und stellen sie zur Perückenherstellung für kranke Menschen zur Verfügung.

Quelle: Doris Kesselring

Sanitz. Zwei Friseurmeisterinnen aus Sanitz, Nicole Zedler und Katja Klemtz, haben die Aktion „Haare spenden“ nach Mecklenburg-Vorpommern geholt. Sie schneiden Kundinnen kostenlos lange Haare ab und senden die Zöpfe zu einer Zweithaar-Manufaktur im Münsterland. Hier werden daraus Perücken für kranke Menschen hergestellt. Sieben Zöpfe haben die Friseurinnen seit Anfang Juni schon abgeschnitten.

Doris Kesselring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Siegesserie der Griffins reißt gegen den Tabellenletzten

American Footballer aus Rostock unterliegen den Lübeck Cougars mit 17:35