Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Zweiter Bürgerentscheid zum Dorfhaus kommt

POPPENDORF Zweiter Bürgerentscheid zum Dorfhaus kommt

Die Bürger der Gemeinde Poppendorf werden am Sonntag, dem 6. November, bei einem Bürgerentscheid darüber befinden, ob im Ortsteil Vogtshaben ein Dorfgemeinschaftshaus ...

Poppendorf. Die Bürger der Gemeinde Poppendorf werden am Sonntag, dem 6. November, bei einem Bürgerentscheid darüber befinden, ob im Ortsteil Vogtshaben ein Dorfgemeinschaftshaus mit einer Halle für Ballsport gebaut wird. Das haben die Gemeindevertreter in ihrer jüngsten Sitzung am Montag beschlossen.

Damit ist nun ein Schlussstrich unter die bisherigen Auseinandersetzungen gezogen und gleichzeitig ist der zweite Bürgerentscheid bei diesem Vorhaben in die Wege geleitet worden. Bürgermeister Jörg Wallis bat die Gemeindevertreter, von erneuten, tieferen Diskussionen Abstand zu nehmen und das Vergangene ruhen zu lassen.

Strittig ist in der Gemeinde, ob eine solche Ballsporthalle im geplante Dorfgemeinschaftshaus in Vogtshagen notwendig ist. Der Ortsteil hat rund 180 Bürger und einen etwa 60 Mitglieder starken Sportverein. Deswegen wurde auch schon zunächst von Bürgermeister Jörg Wallis die Wirtschaftlichkeit eines solchen Baus in Frage gestellt. Er stieß dann den ersten Bürgerentscheid zum Neubau an.

Damals war eine Investitionssumme von rund 1,5 Millionen Euro im Gespräch. Vor allem auch schreckten die Folgekosten die Kommunalpolitiker ab.

Der Bürgerentscheid fand dann am 6. September des vergangenen Jahres statt, die Mehrheit der Poppendorfer sprach sich gegen ein solches Großprojekt aus. In ihrer Sitzung im Oktober des vergangenen Jahres entschieden sich die Gemeindevertreter dann dafür, das Dorfgemeinschaftshaus errichten zu lassen, das die Preisgrenze von 700000 Euro nicht überschreitet. Bei diesem Vorsatz allerdings blieb es nicht lange, die Mehrheit der Gemeindevertreter setzte diese Grenze im vergangenen Februar auf 900 000 Euro herauf.

Daraufhin wurden wiederum Bürger mit einem Bürgerbegehren aktiv, das aber von der Gemeindevertretung abgelehnt wurde. Die Fragestellung „Soll die Gemeinde Poppendorf in Vogtshagen eine Sporthalle bauen?“ wurde damals als nicht klar genug zurückgewiesen. Die Gemeindevertreter fassten nun nicht nur den Entschluss zum Bürgerentscheid, sondern auch zum Bau eines Dorfgemeinschaftshauses für 700

000 Euro, wenn der Bau der Ballsporthalle von den Bürgern abgelehnt wird.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Dank Schlussspurt: Seawolves holen sechsten Saisonerfolg

Die Rostock Seawolves haben am Freitagabend gegen die Itzehoer Eagles mit 88:68 gewonnen.