Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Zwiebellook ist angesagt

GUTEN TAG LIEBE LESER Zwiebellook ist angesagt

Auch wenn die Temperaturen nach dem Wochenende wieder angestiegen sind, ist es in Rostock kalt.

Auch wenn die Temperaturen nach dem Wochenende wieder angestiegen sind, ist es in Rostock kalt. Rote Nasen, klappernde Zähne, zitternde Hände – Das Wetter greift manch einen Unvorbereiteten körperlich an. Wenn man dann noch Pech hat, kommt die dicke Erkältung. Also was soll man dagegen unternehmen? Zu Hause bleiben und die Heizung aufdrehen, ist leider in den seltensten Fällen eine Möglichkeit mit dem Winter umzugehen. Auch Winterschlaf scheint sich bislang nur bei Bären oder Igeln etabliert zu haben. Wir müssen nun einmal hinaus in die kalte Welt. Da hilft nur der Tipp, den nicht nur Mutti und Oma, sondern auch schon Generationen von Frauen vor ihnen, ihren Nachkommen gegeben haben: Der Zwiebellook. Unter dem Oberteil ein Top, darüber eine Jacke, zwei paar Socken, warme Einlagen in die Winterschuhe und eine Leggins oder lange Unterhose unter die Hose – schon wird es kuschelig warm. Wer dann auch noch an Mütze, Schal, Handschuhe und Winterjacke denkt, kann eigentlich gar nichts mehr falsch machen. Außer vielleicht, man übertreibt es. Mit fünf Lagen übereinander wird der Alltag schnell zur Herausforderung und das Büro zur Sauna. Und die Erkältungsgefahr steigt wieder.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hintergrund

Die Spur des Berliner Attentäters Anis Amri führte monatelang durch deutsche Amtsstuben und ein Gefängnis, durch Akten der Ermittler und der Terrorexperten.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Plötzlich wurde mir schwarz vor Augen“

Großeinsatz in Kühlungsborn: Jugendliche liegt nach Schwäche- anfall bewusstlos im Stadtwald. GPS-Signal sendet Aufenthaltsort.