Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Reisereporter Aktuelle Lage: Winterausrüstung für Alpenpässe wichtig
Reisereporter Aktuelle Lage: Winterausrüstung für Alpenpässe wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 25.10.2017
Einige Alpenpässe können nur noch mit Schneeketten befahren werden. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Stuttgart

Nach leichtem Schneefall sind einige Alpenpässe in der Schweiz vorübergehend gesperrt. Planen Autofahrer eine Route, die durch höhere Lagen führt, sollten sie auf jeden Fall ihre Winterausrüstung sowie Schneeketten einpacken.

Auch in den kommenden Tagen müssen Autofahrer Prognosen zufolge in den Alpen mit Schneefällen sowie winterlicher Witterung rechnen. Das rät der Auto Club Europa (ACE).

Passstraßen

Gesperrt sind vorübergehend sechs Pässe in der Schweiz: der Flüelapass, der Furkapass, der Grimselpass, der Gotthardpass, der Klausenpass sowie der Sustenpass.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Oberstdorf kennt man wegen des Skispringens und wegen der Pisten auf Fell- und Nebelhorn. Aber auch für weniger Sportliche gibt es hier im Winter einen der spektakulärsten Orte der bayerischen Alpen: die Breitachklamm.

20.10.2017

Unter keinen anderen Verkehrsbedingungen ist das Auge so gefordert wie bei Dunkelheit und Dämmerlicht. Wer nachts unterwegs ist, sollte zudem bedenken, dass der Körper eigentlich auf Ruhe eingestellt ist.

24.10.2017

Für viele eine Angstpartie: Rückwärts einparken gilt immer noch als eine der schwersten Disziplinen beim Autofahren. Doch wenige Grundregeln beachtet, lässt sich das Auto mit etwas Übung in die Parklücke manövrieren.

24.10.2017
Reisereporter Reiserücktritt - Hurrikan Irma

Der Hurrikan Irma bewegt sich in Richtung Florida. Für die Region wurde der Ausnahmezustand verhängt. Kann ich meine Reise stornieren?

07.09.2017

Während der Tourismus in der östlichen Ägais im Zuge von Wirtschafts- und Flüchtlingskrise um bis zu 30 Prozent eingebrochen ist, kann sich eine kleine griechische Kykladen-Insel vor Besuchern kaum retten. Wird Paros das neue Mallorca? Ein Paradies zwischen Neuerfindung und Identitätsverlust.

19.07.2017

In der abgeschiedenen Wildnis in Schwedens Norden serviert Magnus Nilsson seine „Signature-Dishes“. Diese reichen vom Carpaccio vom rohen Rinderherz bis zum Kuchen aus Pinienrinde.

03.02.2017
Anzeige