Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Extraschicht und Weiße Nacht: Kulturtipps für Reisende
Tourismusportal

Events für Urlauber Extraschicht und Weiße Nacht: Kulturtipps für Reisende

Der Reisesommer steht im Zeichen der Kultur: Tanz, Akrobatik und Lasershows können Besucher an Industriestandorten im Ruhrgebiet erleben. Das Herzogliche Museum Gotha zeigt Meisterwerke der französischen Kunst. Und in Tel Aviv startet das Kulturfestival White Night.

Voriger Artikel
Gibt es auf Kreuzfahrtschiffen Gefangenenzellen?
Nächster Artikel
Pflanzen und Skulpturen: Zehn Künstlergärten in Europa

Auch die alte Zeche Ewald in Herten wird zum Veranstaltungsort, wenn das Ruhrgebiet die „Extraschicht“ feiert.

Quelle: Rupert Oberhäuser/ruhr Tourismus/dpa-Tmn

Kunst trifft Industriekultur: „Extraschicht“ im Ruhrgebiet

Cocktails schlürfen auf dem Dach eines Pumpwerks, Tanzperformances vor einer Jugendstil-Zeche anschauen und Abseilen vom Hochofen: Am 24. Juni legt das Ruhrgebiet wieder eine „Extraschicht“ ein. An dem abendlichen Kulturfestival beteiligen sich diesmal mehr als 2000 Künstler. Ihre Programme zeigen sie in der 17. „Nacht der Industriekultur“ an 46 Spielorten in 21 Städten: Akrobatik, Feuer- und Lasershows, Konzerte und Mitmach-Aktionen. Fast alles findet in ehemaligen oder aktuellen Industriestandorten statt, in Zechen, Stahlwerken und Brauereien, so Ruhr Tourismus.

Meisterwerke der französischen Kunst in Gotha

Im Herzoglichen Museum Gotha können sich Besucher noch bis 13. August Werke von Claude Lorrain, Nicolas Poussin und Jacques-Louis David anschauen. Die Ausstellung mit einem Schwerpunkt auf französische Kunst des frühen 17. bis späten 18. Jahrhunderts ist eine Kooperation mit dem Moskauer Puschkin-Museum, teilt die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha mit. Einige der Werke sind zum ersten Mal in Deutschland zu sehen. Infos gibt es unter Tel.: 03621/82 340.

Tel Aviv feiert die Weiße Nacht

Eine Party in den Straßen von Tel Aviv erwartet Israel-Reisende am 30. Juni: Die Stadt feiert mit dem Kulturfestival White Night die Weiße Stadt, eine Ansammlung von rund 4000 Häusern im Bauhaus-Stil und seit 2003 Unesco-Welterbe. Die Gebäude werden zur Feier angestrahlt, und es gibt jede Menge kostenlose Veranstaltungen, wie das Pressebüro Israels mitteilt. Viele Restaurants und Geschäfte haben außerdem länger geöffnet und bieten Aktionen an. Auskunft erhalten Interessierte unter Tel.: 069/25 62 88 80.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Angebote und versteckte Kosten
Die Beliebtheit der Buchungsportale wächst. Doch auch der Anteil der Direktbuchungen über hoteleigene Homepages steigt.

Ein Vergleich kann sich lohnen: Nicht immer ist die Reservierung über ein Hotelbuchungsportal die günstigste Variante. Hoteliers buhlen mit Rabatten um Kunden - noch sind allerdings nicht alle rechtlichen Fragen geklärt.

mehr
Mehr aus Reisereporter
Inhalte zu Shopping & Lifestyle

Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß, mehr Leben... mehr

Bauen & Wohnen

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß, mehr Leben... mehr

Beilagen
Gesundheit

Gesundheit und Wohlbefinden sind heutzutage wichtiger denn je. Hier bieten wir Ihnen Informationen und Tipps zu den Themen Ernährung, Fitness und Erkrankungen. mehr