Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Reisereporter Rotes Meer lockt mit Badetemperaturen
Reisereporter Rotes Meer lockt mit Badetemperaturen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 13.12.2017
Am Strand von Hurghada können Urlauber entspannen und baden. Das Rote Meer ist 24 Grad warm. Quelle: Benno Schwinghammer/dpa
Anzeige
Hamburg

Warmes Meerwasser bei nicht allzu langer Flugzeit bietet Urlaubern derzeit vor allem das Rote Meer in Ägypten. Dort werden nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in dieser Woche 24 Grad gemessen.

Im Atlantik rund um die Kanarischen Inseln sind es dagegen nur 21 Grad, und das Mittelmeer erreicht selbst in Antalya und um Zypern nur noch maximal 20 Grad.

Richtig warm sind die Ozeane dagegen an vielen Fernreisezielen: In Thailand können Urlauber bei 29 Grad Wassertemperatur im Meer schwimmen. Der Golf von Mexiko erreicht bis zu 28 Grad, ebenso wie der Indische Ozean rund um die Malediven.

Wassertemperaturen in Europa:

Biskaya

11-15

Algarve-Küste

19-20

Azoren

19-20

Kanarische Inseln

20-22

Französische Mittelmeerküste

13

Östliches Mittelmeer

18-21

Westliches Mittelmeer

13-19

Adria

13-16

Schwarzes Meer

9-14

Madeira

21

Ägäis

15-18

Zypern

20

Antalya

20

Korfu

17

Tunis

16

Mallorca

17-18

Valencia

18

Biarritz

14

Rimini

13

Las Palmas

21

Wassertemperaturen an Fernreisezielen:

Rotes Meer

24

Südafrika

18

Mauritius

35

Seychellen

28

Malediven

28

Sri Lanka

28

Thailand

29

Philippinen

24

Tahiti

29

Honolulu

24

Kalifornien

11

Golf von Mexiko

28

Puerto Plata

27

Sydney

21

dpa/tmn

Reisereporter Reiserücktritt - Hurrikan Irma

Der Hurrikan Irma bewegt sich in Richtung Florida. Für die Region wurde der Ausnahmezustand verhängt. Kann ich meine Reise stornieren?

07.09.2017

Während der Tourismus in der östlichen Ägais im Zuge von Wirtschafts- und Flüchtlingskrise um bis zu 30 Prozent eingebrochen ist, kann sich eine kleine griechische Kykladen-Insel vor Besuchern kaum retten. Wird Paros das neue Mallorca? Ein Paradies zwischen Neuerfindung und Identitätsverlust.

19.07.2017

In der abgeschiedenen Wildnis in Schwedens Norden serviert Magnus Nilsson seine „Signature-Dishes“. Diese reichen vom Carpaccio vom rohen Rinderherz bis zum Kuchen aus Pinienrinde.

03.02.2017
Anzeige