Startseite OZ
Volltextsuche über das Angebot:

„Aida Garifullina“ und mehr Musiktipps

Klassiktipps von Michael Berger „Aida Garifullina“ und mehr Musiktipps

Noch keine 30 Jahre alt und schon ein Opernstar: Aida Garifullina begeistert nicht nur an der Wiener Staatsoper. Auch ihr Debütalbum ist hörenswert, findet Michael Berger. Welche Klassikalben er noch empfiehlt, lesen Sie hier ...

Voriger Artikel
"Actus Tragicus" und mehr Musiktipps
Nächster Artikel
Sampha und weitere Musiktipps



Quelle: Montage RND/Verlage

Hannover, ..., ....
Aida Garifullina. Sie ist noch keine 30 Jahre alt und schon ein Opernstar. An der Wiener Staatsoper singt die Russin große Sopranpartien. Auf ihrem Debütalbum bietet sie mit ihrer beweglichen Stimme glänzende Arien überwiegend von russischen Komponisten, daneben Tartarenfolklore und Schlager („Moskauer Nächte“).


Linos Ensemble: Quintett für Klavier (linke Hand), Klarinette und Streichtrio A-Dur. Das Ensemble hat sich an ein besonderes Stück Kammermusik gewagt, das Franz Schmidt 1939 für den Pianisten Paul von Wittgenstein schrieb, der im Ersten Weltkrieg seinen rechten Arm verloren hatte. Fünf melancholische, vollromantische Sätze ohne Klaviergedonner.


Isabelle Faust: Mozart – Violin Concertos. Die Geigerin sagt, sie habe sich lange nicht an die Mozart-Violinkonzerte herangewagt. Nun hat sie alle fünf und noch drei Konzertstücke aufgenommen. Schwunghaft, filigran und unangestrengt klingt das – eine beispielhafte Einspielung.

Von Michael Berger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hören
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr