Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball local Hero Hansa bangt um Bülow
Fussball local Hero Hansa bangt um Bülow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 02.12.2018
Kai Bülow im Gespräch mit Trainer Pavel Dotchev Quelle: Lutz Bongarts
Rostock

Vor dem Spiel gegen Tabellenführer Osnabrück bangt Hansa um den Einsatz von Kai Bülow. Wegen eines Infekts konnte der Routinier am Sonntagnachmittag nicht mit der Mannschaft trainieren. Damit ist sein Einsatz am Montagabend unwahrscheinlich, eine Entscheidung fällt am Vormittag.

Bülows Ausfall wäre ein weiterer Schlag für die Defensive der Rostocker. Julian Riedel fehlt wegen seiner fünften Gelben Karte, Bülow könnte ihn in der Innenverteidigung ersetzen – wenn er fit wäre.

Trainer Pavel Dotchev, der Mitte der Woche aus privaten Gründen nach Bulgarien reisen musste, stand am Sonntag wieder in Rostock auf dem Trainingsplatz. Vertreten wurde er zuvor von „Assi“ Uwe Ehlers, der sagt: „Die Osnabrücker haben die ein oder andere Schwachstelle – und das werden wir versuchen, auszunutzen.“

Sportbuzzer

Seit 1988 ist Andreas Thiem beim FC Hansa Rostock für Spiel- und Trainingskleidung, Schuhe und Bälle der ersten Mannschaft verantwortlich. Damit ist er der dienstälteste Vereinsangestellte. Privat ist er durch und durch Fan von Udo Lindenberg, hat zum Deutschrocker sogar privaten Kontakt.

28.11.2018

Knapp 600 der mehr als 13 000 Hansa-Mitglieder diskutierten am Sonntag auf ihrer Versammlung über den Kurs des Klubs. Mit 14,5 Mio. Euro vermeldet der Rostocker Drittligist einen Rekordumsatz. In der Aussprache ging es um die Sanierung der Flutlichtmasten, verunglimpfende Banner und Pyrotechnik.

25.11.2018

Der einstmals offensiv agierender Verteidiger Marcell Jansen stellt auch nach der Karriere die Zeichen auf Angriff: Jetzt ist der Posten des Vereinspräsidenten reizvoll.

23.11.2018