Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball national Lewandowski geht auf Real-Gerüchte nicht ein
Fussball national Lewandowski geht auf Real-Gerüchte nicht ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 08.02.2018
Robert Lewandowski äußert sich nicht zu den Madrid-Gerüchten. Quelle: Sven Hoppe
München

Torjäger Robert Lewandowski vom FC Bayern mag die neuerlichen Gerüchte um einen angeblich von ihm angestrebten Wechsel zu Real Madrid nicht kommentieren.

„Ich kenne die Situation wirklich ganz gut. Jedes Jahr gibt es diese Gerüchte“, sagte der polnische Fußball-Nationalspieler am Donnerstag in München. Auf Spekulationen und Gerüchte werde er aber nicht reagieren. Der 29-Jährige steht beim deutschen Rekordmeister noch langfristig bis 2021 unter Vertrag.

Der führende Bundesliga-Torschütze hat sich nach dem Wechsel seines Konkurrenten Pierre-Emerick Aubameyang aus Dortmund zum FC Arsenal das Ziel gesetzt, in dieser Saison „mindestens 30 Tore“ zu erzielen. Nach 21 Liga-Spieltagen stehen für Lewandowski 18 Treffer zu Buche.

dpa

Mehr zum Thema

Im ersten Bundesliga-Spiel unter dem neuen Trainer Tayfun Korkut punktet der VfB Stuttgart dank Gomez. Die Bayern siegen in Mainz und vergrößern ihren riesigen Vorsprung weiter. Werder drehte das Spiel auf Schalke, ein Neuzugang trifft zum Sieg für Leipzig.

03.02.2018

Torwart-Patzer, Last-Minute-Treffer, Platzverweis! Die Partie zwischen Schalke und Bremen nimmt am Ende Fahrt auf. Kruse und Junuzovic bescheren Werder drei wichtige Zähler im Abstiegskampf. Schalke kassiert eine ganz bittere Niederlage.

03.02.2018

Spannender als die Meisterschaft sind in der Bundesliga der Kampf um die Europapokalplätze und gegen den Abstieg. Oben siegt Leipzig dank eines Neuzugangs. Werder gewinnt dank Torwartpatzern, Gomez sichert Stuttgart einen Punkt beim Debüt von Trainer Korkut.

04.02.2018

Nach dem glanzlosen Einzug ins Pokal-Halbfinale blickt Schalke auf den Bundesliga-Hit beim FC Bayern. Goretzka fühlt sich fit für die Partie gegen seinen künftigen Club. Wolfsburg konzentriert sich nach dem Pokal-Aus ganz auf den Abstiegskampf.

08.02.2018

Vor einem Jahr stand Eintracht Frankfurt schon einmal im Endspiel des DFB-Pokals. Da will die Mannschaft von Niko Kovac jetzt unbedingt wieder hin.

08.02.2018

Die Pokal-Pleite in Frankfurt wirkt beim FSV Mainz 05 nach. Der leblose Auftritt der Mannschaft lässt für den Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga das Schlimmste befürchten.

08.02.2018