Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Empor Rostock Fehlstart für Empor: 25:36 gegen Eisenach
Sportbuzzer Empor Rostock Fehlstart für Empor: 25:36 gegen Eisenach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:41 25.08.2014
Roman Becvar macht das Ding. Aivis Jurdzs (7) hat das Nachsehen. Quelle: Sebastian Heger
Anzeige
Rostock

Die Handballer des HC Empor Rostock sind mit einer Heimpleite in die Zweitliga-Saison gestartet. Das Team von Trainer Rastislav Trtik zog am Sonntag gegen den Bundesliga-Absteiger ThSV Eisenach mit 25:36 (12:17) den Kürzeren.

Vor mehr als 1000 Zuschauern in der Stadthalle erwischte Empor den besseren Start (6:2/8. Minute) und hielt das Geschehen bis zum 10:10 (19.) offen. Doch dann kam Eisenach immer besser in Tritt und konnte sich bis zur Pause vorentscheidend absetzen.

Nach der Pause setzte sich die Überlegenheit der Thüringer fort. Vor allem der zehnfache Torschütze Hannes Jon Jonsson, Aivis Jurdzs (7) und Bjarki Elisson (6) stellten die Rostocker Deckung immer wieder vor unlösbare Probleme. Erfolgreichste Werfer auf Seiten des HCE waren René Gruszka (6), Tom Wetzel und Nemanja Mladenovic (je 5).



Stefan Ehlers

Anzeige