Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Hansa-Fans räumen Schnee weg

Rostock Hansa-Fans räumen Schnee weg

Damit die Drittliga-Partie des FC Hansa Rostock gegen Darmstadt 98 am Sonnabend stattfinden kann, mussten die Tribünen am Freitag freigeschippt.

Rostock. Damit die Drittliga-Partie des FC Hansa Rostock gegen Darmstadt 98 am Sonnabend stattfinden kann, mussten die Tribünen am Freitag von den Schneemassen befreit werden. Rund 50 Hansa-Fans griffen zur Schaufel, um ihrem Verein zu helfen. Damit der Platz bespielbar ist, läuft die Rasenheizung seit einer Woche im Dauerbetrieb - für bis zu 2000 Euro täglich, so der Technikchef des Vereins.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus FC Hansa
Eckdaten des Vereins
  • Voller Name: Fußballclub Hansa Rostock e. V.
  • Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Gegründet: 28. Dezember 1965
  • Vereinsfarben: Weiß-Blau
  • Stadion: Ostseestadion
  • Plätze: 29.000
Ostseestadion
  • Frühere Namen
    Ostseestadion (1954–2007)
    DKB-Arena (2007–2015)
  • Ort: Kopernikusstraße 17 18057 Rostock
  • Eigentümer: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Betreiber: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Baubeginn: Neues Stadion: 2. April 2000 (Grundsteinlegung)
  • Eröffnung     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954
    Neues Stadion: 4. August 2001
  • Erstes Spiel     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954 Einheit Schwerin – Chemie Zeitz 1:3
    Neues Stadion: 4. August 2001 Hansa Rostock – Bayer 04 Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kosten: 55 Mio. DM
  • Spielfläche: 105 x 68 m